Das neue Reich



Das Neue Reich gilt als äußerst Einfluss nehmende Epoche in der Geschichte Ägyptens und umfasst einen Zeitraum von mehr als einem halben Jahrtausend. Sie gilt als Goldenes Zeitalter Ägyptens und beinhaltet die Herrscher der 18. bis hin zur 20. Dynastie.
Die 18. Dynastie, welche im Jahre 1550 vor Christus begann, ist geprägt durch den Sonngott Amun-Re, für welche in dieser Zeit viele Tempel errichtet wurden. Theben stellte zu der damaligen Zeit das politische und ebenso auch die religiöse Begegnungsstätte des Landes dar, in deren Tempeln ebenfalls die Steuern der Einwohner Nubiens, Syriens und auch Palästinas, wie auch Phöniziens einflossen und bearbeitet wurden. Pharao Thutmosis I. baute während dessen die Grenze im südlichen Teil des Landes weiter aus und sorgte somit dafür, dass mehrfach Gefangene durch militärische Feldzüge gemacht wurden, welche nach Ägypten überführt werden konnten. Hatschepsut, der Nachfolger von Thutmosis I., welcher für seine friedfertige und beinahe 21 jährige Regierungszeit bekannt war, schlug eine ganz andere Richtung ein und machte sich zu damaligen Zeiten schon stark für Handelbeziehungen mit dem afrikanischen Kontinent. Nach seinem Ableben folgte Thutmosis III., auf welchen 33 Kriegszüge zurück zu führen sind, die die Vormachtstellung von Ägypten weiter festigten, sodass der ägyptische Einflussbereich sich seit diesem Zeitpunkt an auch auf die Inseln Kreta, Zypern, und die Kykladen ausweitete und auch dort Steuern erhoben wurden. Thutmosis III. galt als militärischer Eroberer und bekam den Titel "Erbauers des Neuen Reiches" zugesprochen.

In seinem Namen wurden mehrere Tempel in Luxor, Karnak und auch im westlichen Teil von Theben errichtet. Die 19. Dynastie wurde mit Ramses I. und Sethos I. in Ägypten eingeleitet, welche neue Eroberungstaktiken nutzten um im Orient erneut Gebiete erschließen zu können. Pharao Ramses II. gelang es schließlich all seine Kräfte aufzubringen und Heere zusammen zu stellen, welche das Heer der Hethiter besiegte. Der Frieden fand jedoch ein schnelles Ende nach dem Tode von Pharao Ramses II., sodass im Land schnell Unruhen aufkamen und die die 19. Dynastie im Jahre 1186 vor Christus mit Thronwirren beendet wurde.







Flagge Ägypten
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de