Feuerland



An der Südspitze Südamerikas befindet sich die Inselgruppe Feuerland, mit der gleichnamigen Hauptinsel. Diese hat mit rund 47.000 Quadratkilometern etwa die Größe Niedersachsens, dabei aber nur etwa 250.000 Einwohner. Die Inselgruppe ist aufgeteilt zwischen Argentinien und Chile; im östlichen, argentinischen Teil
befinden sich die beiden großen Städte Rio Grande und Ushuaia. Die Hafenstadt Ushuaia, die letzte Zwischenstation vieler Antarktiskreuzfahrten ist, ist dabei die südlichste Stadt Argentiniens. Nicht unweit entfernt liegt mit Puerto Williams die südlichste Stadt der Welt - allerdings im chilenischen Teil der Inselgruppe. Kulturelle Sehenswürdigkeiten im mitteleuropäischen Sinne gibt es wenige, dazu ist Feuerland zu dünn besiedelt und hat eine zu kurze Zivilisationsgeschichte. Touristen kommen vor allem wegen der interessanten Landschaft und des "Ende-der-Welt"-Gefühls. Feuerland kann Berge mit bis zu 2.500 Metern Höhe vorweisen, hier enden - oder beginnen, je nach Sichtweise - die Anden. Wegen der Nähe zum Meer und der südlichen Lage herrschen fast das ganze Jahr über ähnliche Temperaturen, zudem ist es sehr feucht. Das Jahresmittel liegt bei rund 5 Grad Celsius, mit wenig Abweichung nach oben und nach unten. Zwar kann es im Sommer auch mal 20 Grad warm werden, doch kann es ebenso schneien. Im Gegenzug gibt es im Winter keinen Dauerfrost. Wegen der niedrigen Temperaturen liegt schon ab einer Höhe von 700 Metern auf Feuerland dauerhaft Schnee - dieser Umstand sorgt für die schönsten Sehenswürdigkeiten. Denn durch das gleichmäßige Klima haben sich die Gletscher erhalten, hinter den Küstenstädten kann man bereits schneebehangene Berge sehen.

Feuerland
Feuerland in Argentinien "Das Ende der Welt"

Nahe Ushuaia liegt der Nationalpark Tierra del Fuego (spanisch für Feuerland), in dem es einige schöne Wanderwege gibt. Der Naturfreund erlebt auf Feuerland viel Abwechslung, so gibt es neben immergrünen Wäldern im Westen auch Halbwüsten im Osten. Moore und Tundra sorgen zudem für einzigartige Naturerlebnisse an diesem entlegenen Punkt von Argentinien. Den "zivilisierten" Mitteleuropäer wird vor allem die Abgeschiedenheit und die Ungeplantheit der Bebauung faszinieren. Der Himmel ist oft wolkenverhangen, man bekommt auf Feuerland ein sehr intensives Gefühl für die Natur, das einen nur schwer wieder loslässt.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Argentinien







Flagge Argentinien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de