Halbinsel Valdez



Als Naturliebhaber kommen die Besucher der Halbinsel Valdez - oder auch Valdés geschrieben - voll und ganz auf ihre Kosten; sie liegt an der bezaubernden und kontrastreichen Atlantikküste Argentiniens – zwischen dem 42. und 43. Grad südlicher Breite.
Wer in Buenos Aires seine Argentinienreise beginnt und sich auf den Weg zum Feuerland oder nach Patagonien macht, was ebenfalls fantastische Sehenswürdigkeiten sind, sollte unbedingt auf halber Strecke eine Pause auf der Halbinsel Valdez einrichten. Auf der wunderschönen Halbinsel herrschen heiße Sommer und milde Winter, ein wenig erinnert die Halbinsel Valdez ans Mittelmeer, denn hier finden sich genauso wie in Europa Pinien, Palmen, Weinberge und tolle Strände zum Baden. Neben dieser fantastischen Naturlandschaft stellt die Halbinsel Valdez auch ein Tierparadies dar – vor allem für Meeressäuger. Die Touristen finden an Land eine Vielzahl an gigantischen Seelöwen und auch sehr mächtigen See-Elefanten, welche allerdings meist ganz friedlich in der Sonne liegen. Im Inneren der Insel gibt es auch Gürteltiere, Nadus (eine ganz besondere Straußenart) und diverse Lamas. Naturliebhaber kommen allerdings nicht nur wegen den eben genannten Tieren auf die Halbinsel Valdez – diese wissen ganz genau, dass jedes Jahr zwischen Juni und November zahlreiche riesengroße 20 Meter lange Gattwale, die so genannten Südkaper, vor der Küste ihre Jungen gebären. Ein wahrlich einzigartiges Spektakel, welches sogar für Kenner eine sehr große Besonderheit darstellt. Ab und an taucht noch eine andere Art von Wal auf, der beliebte und populäre Orca, vor allem Kinder begeistern sich für diese freundlich drein schauenden Tiere.

Halbinsel Valdez - Seeelefant
Ein Seeelefant an der Küste der Halbinsel Valdez

Auf der Halbinsel findet sich ein ganz kleiner Ort namens Puerto Pirámides, hier versammeln sich die großartigen Tiere, welche bis zu 5 Tonnen wiegen und die Weibchen ein Alter von 80 Jahren erreichen können. Die weiteren Sehenswürdigkeiten auf der Insel können mit einem Mietwagen besucht werden, oder der Tourist macht eine geführte Tour mit. Besonderheit auf dieser Tour, die Besucher gelangen zu Plätzen, an denen sich eine Vielzahl von Magellan-Pinguinen befinden. Auf der Halbinsel brüten sie, danach ziehen sie in den antarktischen Winter um. Bewundernswert auch die herrlichen einsamen Strände, welche bei einer Führung genau erkundet und erklärt werden – es lohnt sich auf jeden Fall die Halbinsel Valdez und ihre Sehenswürdigkeiten im Rahmen einer Führung zu erleben.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Argentinien








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Ibiza: TauchenPyramiden von GizehSehenswürdigkeiten Frankreich: Notre Dame de ParisHeiliger Berg Athos in GriechenlandUrlaub auf den KomorenSehenswürdigkeiten: Dom in Mailand


Flagge Argentinien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de