Wirtschaft von China



China ist vor kurzer Zeit zur stärksten Exportnation der Welt aufgestiegen und hat Deutschland von Platz 1 verdrängt. Zudem ist die Volksrepublik auch einer der größten Industrieproduzenten auf dem Globus, welcher zusätzlich noch ein
konstantes Wirtschaftswachstum aufweist. China ist in Besitz vieler Rohstoffe, wie Erdöl, Steinkohle und Eisenerz, die in den zahlreichen Industrien weiterverarbeitet und anschließend verschippt werden. Mit Chinas Industrien kann kaum ein anderes Land mithalten, lediglich Deutschland und die USA können noch in einigen Bereichen bessere Exportzahlen verzeichnen. Im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Textilindustrie und in der Elektrotechnik ist China überaus erfolgreich, aber auch Baustoffe werden im Land weiterverarbeitet und machen einen Großteil des Exportes Chinas aus. Rund zehn Prozent der Gesamtfläche des Landes dienen der Landwirtschaft, wobei die landwirtschaftlichen Erzeugnisse nicht unbedingt für den Weltmarkt zugänglich sind, sondern vielmehr für die Versorgung der eigenen Bevölkerung angebaut werden. Dazu zählen zum Beispiel Reis, Weizen, Obst und Gemüse, Jute, Tabak und Baumwolle. Ein geringer Teil davon wird aber auch nach Übersee verschippt, vor allem nach Europa. Europas ist mittlerweile der wichtigste Handelspartner Chinas und hat die USA von Platz eins abgelöst. Auch der Import Chinas geht größtenteils von Europa und den USA aus. Diese beiden Partner sind vor allem Technologie-Lieferant für die Volksrepublik.

Der Tourismus in China hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert. Zum einen ist die Einreise für Ausländer mittlerweile wesentlich einfacher, zum anderen haben sich Touristenattraktionen und Unterkünfte enorm weiterentwickelt und verbessert. Die Großstädte Chinas werden am häufigsten bereist und ziehen jährlich etliche Touristen aus aller Welt an. In China haben sich auch bereits viele ausländische Firmen niedergelassen. Siemens und Toshiba sind wohl die bekanntesten, die seit Jahren investieren und expandieren.

Obwohl China wirtschaftlich eines der stärksten und stabilsten Länder der Welt ist, sind die Lebensverhältnisse nicht überall im Land optimal. Der Reichtum erreicht kleinere Regionen nicht und viele Menschen leben unter der Armutsgrenze. Arbeitslosigkeit und Niedriglöhne sind ein großes Problem in China, welches man zwar zu lösen versucht, aber bis dato nicht wirklich geschafft hat.







Flagge China
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de