Das Extavium in Potsdam
Wissenschaftliches Mitmachmuseum



Für Lehrer ist dieser Ort ein absolutes Muss, denn hier holen sie sich nicht nur Inspirationen für den Unterricht, sondern erfreuen sich auch gemeinsam mit den Schülern an den zahlreichen Experimenten, Gerätschaften und Spielen.
Das Extavium ist eine wissenschaftliche Mitmachwelt der Naturwissenschaften, die einfach begeistert. Kein langweiliger Unterricht und endlos gestreckter Form zum Auswendiglernen, sondern eine Welt zum Anfassen. Seit der Eröffnung im Jahr 2006 kommen jeden Monat durchschnittlich 6000 Besucher in das Extavium und erfreuen sich an den zahlreichen Exponaten, Laboren und Lernspielen, die auf dem 1500 Quadratmeter großen Areal zu finden sind.

Im Extavium werden den Besuchern Themen, wie "Gravitation" oder "Magnetismus" mithilfe von spielerischen Experimenten näher gebracht. Kinder haben somit Spaß an den Naturwissenschaften und erlangen durch Anfassen und Herumtüfteln zugleich den so genannten AHA-Effekt. Für Lehrer und Eltern natürlich ein ganz besonders toller Nebeneffekt. Kinder lernen am meisten, wenn sie Spaß dabei haben. In den riesigen Versuchslaboren werden Interesse und Neugier geweckt, qualitative Mitarbeiter stellen in faszinierender und lustiger Art und Weise bestimmte Experimente vor, die Besucher dann nachmachen können. Welches Kind schaut nicht gerne einem Schokokuss zu, wenn dieser unter einer Vakuumglocke zu einem Monster-Kuss wird? Solche spannenden Versuche in Kombination mit spielerischen Elementen gibt es in Berlin und Umgebung sonst selten.

Das Extavium ist ein angesagtes Ausflugsziel von Kita- und Hortgruppen, Schulklassen der Grundschulen und Weiterführenden Schulen sowie Familien. Touristen kommen gern, wenn aktuelle Themen und interessante Ausstellungen auf dem Programm stehen. Besucher, vorrangig Kinder, können sich vorab für Workshops und Kurse anmelden, aber auch einen ganzen Tag lang im so genannten Science Camp verbringen. Nichts macht mehr Spaß, als in eine Mitmach-Welt der Naturwissenschaften einzutauchen und dabei zu lernen. Im Jahr 2007 erhielt das Extavium einen Preis bei dem Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" und ist seither noch beliebter und besuchter als je zuvor. Seit März 2012 befindet sich das Extavium am neuen Standort und ist jetzt – am Filmpark Babelsberg – besonders für Touristen ein attraktives Kombiausflugsziel mit dem großen Filmpark.

Extavium - Das wissenschaftliche Mitmachmuseum
Marlene-Dietrich-Allee 9
14482 Potsdam

Tel: +49 (0)331 877 36 28
Fax: +49 (0)331 7212 200
Web: www.extavium.de








Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de