Das Mercedes Benz Museum in Stuttgart



Es ist das größte und interessanteste Automobil-Museum der Welt und lockt jedes Jahr über eine Million Menschen an, die sich für Autos und Technik interessieren. Schon alleine das Gebäude zieht alle Blicke auf sich und sticht sofort zwischen den
eher gewöhnlichen Bauten im Stuttgarter Zentrum heraus. Viele Architekturfreunde sagen, das Museumsgebäude ist ein Meilenstein moderner Architektur, weshalb es auch ein beliebtes Postkarten- und Fotomotiv ist. Besucher haben die Möglichkeit in dem 16.500 Quadratmeter großen Museum auf mehreren Etagen über 1500 Ausstellungsstücke und 160 Fahrzeuge zu bestaunen. Von Oldtimern bis futuristischen Autos, wie es sie heute auf dem Markt noch nicht zu kaufen gibt - das Mercedes Benz Museum ist unheimlich faszinierend und verspricht Abwechslung pur. Besucher haben die Qual der Wahl, ob sie Schritt für Schritt die einzelnen Themenbereiche erkunden oder einfach querbeet durch das Mercedes Benz Museum laufen möchten. Interessant ist es in jedem Fall, ganz egal, wo man mit der Museumstour beginnt. Natürlich werden auch spannende Führungen angeboten, die noch einmal mehr über einzelne Exponate und die Entwicklung des Automobils informieren.

Als Startpunkt einer Erkundungstour des Mercedes Benz Museum empfiehlt sich der Mythosrundgang. Hier kann man tief in die Geschichte des Automobils eintauchen. Wer hat es erfunden? Wie sahen die ersten Gefährte aus? Was hatte das Auto damals für eine Bedeutung für die Menschheit? All diese Fragen werden im Mercedes Benz Museum optimal beantwortet und wecken die Neugier der großen und kleinen Besucher. Im Collection-Bereich befinden sich zahlreiche Exponate und Fahrzeuge verschiedener Jahrzehnte. Überall sind Informationstafeln mit interessanten Details zu einzelnen Objekten zu sehen, aber auch ein Audioguide kann direkt am Eingang mitgenommen werden.

Highlight im Museum sind die originalen Dienstfahrzeuge berühmter Persönlichkeiten. Sie sind sehr gut in Szene gesetzt und ein echter Publikumsmagnet. Der ehemalige Dienstwagen von Konrad Adenauer und Papst Paul dem 6., sowie der aufwendig dekorierte Wagen des japanischen Kaisers - im Mercedes Benz Museum wird es kaum langweilig. Kurze Videofilme, ein Bereich zum Probesitzen und Ausprobieren und auch ein Raum für Kinder mit Autos im Miniaturformat sind im Museum zu finden, ebenso wie Souvenirshops und Restaurants in einem tollen Ambiente. Ein Ausflug in eines der schönsten und interessantesten Museen Deutschlands lohnt sich allemal.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de