Madagaskar: Hotel und Unterkunft



Madagaskar gilt zwar als beliebtes Urlaubsland und doch ist die Insel mehr oder weniger ein Geheimtipp, denn touristisch ist die Insel noch nicht so sehr erschlossen, als viele andere Urlaubsinseln. Selbstverständlich gibt es auch hier Hotels in allen Preisklassen und in unterschiedlichen Ausstattungen.
Hotels in Küstennähe verfügen meist über eigene Strandabschnitte, andere haben großzügig angelegte, traumhafte Poollandschaften. Die größeren Hotels verfügen zudem über Tennis- und/oder Golfanlagen, sowie über Wellnessbereiche. Es gibt auf Madagaskar relativ günstige 3-Sterne-Hotels, die man bereits ab 69,- Euro pro Person und Nacht mit Frühstück buchen kann. Die Liebe zur Natur wird auf Madagaskar auch in den Hotels sichtbar. Großzügig und liebevoll angelegte Gärten mit einer bunten Pflanzenwelt gehören hier zum Standard. Man kann sich hier erholen, ohne die Anlage verlassen zu müssen. Auch die Zimmer und deren Ausstattung entsprechen westlichen Standards. Traditionell und doch modern eingerichtete Zimmer, mit Sat-TV, Minibar, Fön, Dusche/WC, Telefon, Klimaanlage, Safe, sowie Balkon, oder Terrasse erwarten hier die neuen Bewohner.

Ein 7-Tage Aufenthalt in einem 4-Sterne Hotel, inkl. Flug kostet auf Madagaskar ab etwa 1.700 Euro, pro Person mit Frühstück. Auch hier muss man mit dem gehobenen Standard rechnen. Traumhafte Poollandschaften, herrliche Gärten und geschmackvoll eingerichtete und großzügig ausgestattete Zimmer sind hier ebenfalls zu erwarten.
Der 7-Tage Aufenthalt in einem der 5-Sterne Luxus Hotels inkl. Flug kostet etwa 3.200 Euro pro Person mit Vollpension. Der Standard der 5-Sterne Hotels entspricht dem westlichen Standard und lässt wirklich keine Wünsche offen. Auch hier sind die Zimmer/Bungalows großzügig eingerichtet und ausgestattet. Wer sich auf Madagaskar in einem der Hotels nicht wohl fühlt, ist wohl selbst schuld. Denn hier wird Gastfreundschaft und Zufriedenheit der Gäste wirklich groß geschrieben.







Flagge Madagaskar
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de