Sehenswürdigkeiten auf Madagaskar



Die viertgrößte Insel der Welt lockt ihre Besucher mit einer atemberaubenden Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, mit tropischem Klima und nicht zuletzt mit einer traumhaften Unterwasserwelt, für die sich wirklich jeder begeistern lässt. Die Insel war ursprünglich beinahe vollständig mit dichtem Regenwald bedeckt,
von dem Heute nur noch etwa 4% übrig ist. Heute besteht fast die gesamte Insel (90%) aus einer Steppenlandschaft. Flora und Fauna ist auf Madagaskar einzigartig und unbedingt eine Entdeckungsreise wert. Auf Madagaskar trifft man neben modernen kulturellen Einflüssen auch auf langjährige Tradition. Diese Mischung macht die Insel zu einem Traumreiseziel. Die Städte auf Madagaskar bieten ihren Besuchern eine unglaubliche Vielfalt an sehenswerten Gebäuden, Museen und anderen Sehenswürdigkeiten. In Antananarivo gehört der Königspalast Rova unbedingt zu den Bauten, die man besichtigen sollte. Im Tierpark Tsimbazaza werden die Besucher neben dem Zoo, von einem Botanischen Garten, einem Museum, sowie einem Vivarium erwartet. Wer sich den Tierpark zum Ausflugsziel nimmt, sollte damit rechnen, dass man hier gut den ganzen Tag verbringen kann, wenn man wirklich alles sehen möchte. Des Weiteren locken ein Krokodil-Farm, ein Markt, eine Steinschleiferei, sowie das Museum für Archäologie. Auch das Nationalmuseum für Geologie ist durchaus einen ausgedehnten Besuch wert. Die Umgebung von Antananarivo bietet den Besuchern ebenfalls eine Menge zu sehen und zu erleben. Etwa 25km von Antananarivo befindet sich die "blaue Stadt" Ambohimanga, mit dem Königlichen Palast und einem Museum als Sehenswürdigkeiten.

Die Stadt Manjakatompo ist vor allem für Naturfreunde interessant. Hier trifft man auf exotische Bäume, traumhaften Seen und tosenden Wasserfälle. Hier besteht auch die Möglichkeit zum Reiten und Trekking. Ampefy liegt etwa 120km von Antananarivo entfernt und ist eine der interessantesten Gegenden auf Madagaskar. Ein Vulkansee, Thermalquellen und Wasserfälle versetzen den Besucher in Staunen.Im Osten der Insel, in Andasibe kommen Orchideenliebhaber voll auf ihre Kosten. Das Perinet-Reservat ist die Heimat der Indri-Indri und ein Zuhause von unzähligen märchenhaften Orchideenarten. Für alle Teile Madagaskars gilt: Mit dem Fahrrad lässt sich fast alles erkunden. Trekkingtouren eignen sich hervorragend dafür, diese einzigartige Landschaft Madagaskars in vollen Zügen zu genießen. Auf der Insel befinden sich zudem einige Grotten, und weitere prachtvolle Bauten aus der Zeit, wo Madagaskar noch ein Königreich war. Eine Reise auf die Insel ist ein Abenteuer, ein Erlebnis, das man so schnell nicht wieder vergessen wird.









Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Die großen PyramidenSchnorchelnIguazu WasserfälleGreat Ocean RoadCentre Georges PompidouKanal von Korinth


Flagge Madagaskar
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de