Mauritius: Wetter



Das Klima auf Mauritius ist tropisch-maritim, die Jahreszeiten sind der unseren entgegengesetzt. Auf Mauritius lässt sich das Wettergeschehen auf eine Regenzeit und auf eine Trockenzeit aufteilen. Die Regenzeit dauert vom November bis März, vom Mai bis November dauert die Trockenzeit.
In der Regenzeit muss man auf Mauritius mit heftigen Stürmen und Zyklonen rechnen. Starke Niederschläge und heftige Gewitter bestimmen die Regenzeit, insbesondere nachts. Tagsüber ist es meist sonnig und trocken. Auf Mauritius sorgt ein steter Wind – der Südostpassat – für Luftbewegung und dies das ganze Jahr über. Starke Temperaturunterschiede in der Regen- bzw. in der Trockenzeit sind zwar nicht zu erwarten, im August, wenn es auf Mauritius etwas kühler ist, betragen die Temperaturen um die 17-24°C, im Januar wird es jedoch so richtig heiß, bis zu 33°C. Die Wassertemperatur bewegt sich zwischen 23°C im August und 27°C im Januar bis März. Die beste Reisezeit wird April bis Juni, sowie September bis November angegeben, da es auf Mauritius zu dieser Zeit noch nicht zu heiß ist, dafür aber sonnig und vor allem trocken. Zwar kann man auf Mauritius das ganze Jahr über Urlaub machen, jedoch ist die Zyklongefahr in der Regenzeit zu hoch, um sie auf die leichte Schulter nehmen zu können.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Surfen auf den Kanarischen InselnMykerinos PyramideSehenswürdigkeiten Italien: Rialto-Brücke in VenedigUrlaubsaktivitäten Portugal: KanuflussfahrtenHöhle der HändeAyers Rock - Sehenswürdigkeit in Australien


Flagge Mauritius
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de