Sri Lanka Reiseinformationen



Allgemeines
Sri Lanka ist nicht nur bei Freunde von Ayurveda ein beliebtes Urlaubsziel. Auch Naturfreunde, und Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Sri Lanka bezaubert mit einer unnachahmlichen Natur, Landschaften, so vielfältig, wie sie nur sein können, herrliche Strände,
mit Palmen umgeben und die gastfreundlichsten Einheimischen weit und breit. Zwar gibt das auswärtige Amt immer noch Warnhinweise für Touristen aus, doch diese beschränken sich eher auf den Norden der Insel. Diese Warnungen sollten jedoch nicht leichtsinnig unterschätzt werden. An anderen Teilen der Insel, insbesondere in den Touristenregionen kann man sich jedoch durchaus sicher fühlen. Erleben auch Sie das ehemalige Ceylon von seiner schönsten Seite, genießen Sie die Landschaft, das Meer und die einzigartige Atmosphäre der Insel.

Einreisebestimmungen
Deutsche Touristen benötigen für die Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, sowie ein Visum. Touristenvisa werden bei der Einreise am Flughafen erteilt. Die Aufenthaltsdauer darf bis zu 30 Tagen betragen. Jede Überschreitung der erlaubten Aufenthaltsdauer wird mit empfindlichen Haftstrafen geahndet. Eine Verlängerung ist nur in Ausnahmefällen möglich. Der Reisepass muss bei der Einreise noch für mindestens 6 Monate seine Gültigkeit besitzen. Kinder können nach Sri Lanka einreisen, sofern sie im Reisepass eines mitreisenden Elternteils eingetragen sind. Auch Kinderreisepässe mit Lichtbild werden anerkannt, für deren Gültigkeitsdauer gelten dieselben Angaben, wie für die Pässe Erwachsener. Die Einreiseformalitäten, bzw. Einreisebestimmungen können sich durchaus kurzfristig ändern. Auf der Webseite des Auswärtigen Amtes finden Sie stets die aktuellen Informationen. Ebenso geben die zuständigen Botschaften und Konsulate verbindliche und aktuell gültige Informationen.

Wichtig zu wissen: Männliche, wie weibliche Homosexualität, bzw. das Ausleben der Homosexualität ist auf Sri Lanka gesetzlich verboten und auch strafbar!

Bei der Einreise aus einem Gelbfieberland wird ein Nachweis über eine gültige Gelbfieberimpfung von allen Reisenden, älter als 1 Jahr verlangt. Bei der Direkteinreise aus Deutschland sind keine Impfvorschriften zu befolgen.

Botschaften
Die deutsche Botschaft auf Sri Lanka

Embassy of the Federal Republic of Germany
40, Alfred House Avenue
Colombo 3
Sri Lanka
Tel.: (0094 11) 258 04 31
Fax: (0094 11) 258 04 40

Die Botschaft von Sri Lanka in Deutschland

Botschaft der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka
Niklasstraße 19
14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: (030) 80 90 97 43
Fax: (030) 80 90 97 57

Gesundheitshinweise
Sri Lanka gilt als Entwicklungsland. Tropische Krankheiten, wie Malaria, Dengue Fieber, Typhus, Cholera, sowie Hepatitis A und B treten hier häufig auf. Durchfallerkrankungen kann man durch guter Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene sehr gut entgegenwirken. Die medizinische Versorgung auf Sri Lanka lässt deutlich zu wünschen übrig. Sie ist keinesfalls mit dem deutschen Standard zu vergleichen. Reisende tun sich gut daran, wenn sie vor der Reise nach Sri Lanka eine weltweit anerkannte und gültige Reisekrankenversicherung abschließen. Hierbei sollte man auch darauf achten, dass die Versicherung auch einen eventuell notwendigen Rücktransport beinhaltet. Für nur wenige Euro im Jahr können Reiseversicherungen bei den verschiedenen Anbietern abgeschlossen werden.







Flagge Sri Lanka
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de