Kroatien Sehenswürdigkeiten: Nationalpark Krka



Auf 109km² Gesamtfläche befindet sich in Kroatien ein kleines Stück vom Paradies. Eines der absoluten Highlights einer Kroatien-Reise ist der Besuch des Nationalparks Krka, im Südwesten Kroatiens. Der Eintritt ist mit 11,- Euro zwar nicht umsonst, doch diese kleine Investition lohnt sich.
Der Nationalpark Krka ist eine der landschaftlich wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kroatiens. Ein Urlaub, ohne den Park besucht zu haben, wäre reine Zeitverschwendung. Auch Besucher, die sich der Natur nicht allzu verbunden fühlen, werden hier die Schönheit dieses Flecken Erde in sich aufsaugen. Dank den besonderen Klimaverhältnissen haben sich hier viele Pflanzen- und Tierarten ausbreiten und vermehren können. Somit entstand eine überaus artenreiche Flora und Fauna im Nationalpark Krka. Der Park bietet zahlreiche Highlights. Die besondere Vielfalt der Attraktionen macht den Nationalpark Krka auf jeden Fall zu einer der familienfreundlichsten Sehenswürdigkeiten von Kroatien. Hier fühlen sich nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder überaus wohl. Etliche kleine und acht große Wasserfälle erinnern uns daran, welche Kräfte in der Natur entfesselt werden können. Wasser gibt es hier soweit das Auge reicht. Bootstouren werden angeboten und sollten nach Möglichkeit auch in Anspruch genommen werden. Nicht zuletzt, weil eine der Touren die Besucher auf die Klosterinsel Visovac bringt. Hier befindet sich das Franziskanerkloster Visovac, das Mitte des 15. Jahrhunderts gegründet wurde. Heute befindet sich hier ein Klostermuseum, in dem eine Ausstellung über sakrale Kunst stattfindet. Bereichern Sie Ihre Kroatien-Reise mit dem Besuch des Klosters und erweitern Sie Ihren Kroatien-Urlaub um einiges an Wissen über Geschichte und Religion. Das Kloster ist eine religiös gesehen sehr interessante Sehenswürdigkeit in Kroatien.

Doch das ist noch immer nicht alles, was der Nationalpark Krka seinen Besuchern zu bieten hat. Eine traumhafte Wasserlandschaft, eine überaus artenreiche Tierwelt, und eine Pflanzenwelt, die sich in ihren schönsten Farben präsentiert. Über 850 Pflanzenarten wachsen hier, darunter sehr viele endemische Arten. Auch die Tierwelt präsentiert sich mit über 220 Arten, und 18 Fischarten, von denen 10 Arten endemisch sind. Allein dieser Artenreichtum spricht für den Besuch im Nationalpark Krka. Hier kann man die Natur mit allen Sinnen genießen und so einen traumhaften Kroatien-Urlaub erleben. Die Sehenswürdigkeiten Kroatiens, die die Natur zu bieten hat, übertreffen alle Erwartungen. Ein Land, das rundherum vom Krieg geprägt war, ja, wie sollte man hier mit solch einer traumhaft schönen Natur rechnen? Das ist die große Überraschung für alle, die eine Reise nach Kroatien antreten.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Kroatien







Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de