Shopping in Marokko



Wer träumt nicht einmal davon durch die orientalische Altstadt zu laufen, sich zu fühlen wie in 1001 Nacht und durch eine breite Produktpalette exotischer Waren zu stöbern? In Marokko ist dies möglich und wird von vielen Touristen gerne ausgenutzt.
Ganz anders als in Deutschland gibt es in dem nordafrikanischen Land bezaubernde Märkte und Basare, die fast täglich geöffnet sind. Wer als Tourist dort nicht hingeht, der verpasst wirklich etwas. Von Schlangenbeschwörern, über Wahrsagerinnen, bis hin zu Geschichtenerzählern - Märkte und Basare in Marokko versprühen einen einzigartigen und märchenhaften Flair und bringen so einige Urlauber ins Träumen. Verkauft wird auf solchen Märkten der Medina (Altstadt) eigentlich alles. Man bietet Kunsthandwerk, orientalische Teppiche, Keramik, Glas, Parfums und auch Heilkräuter an. Außerdem findet man überall kleine Stände mit landestypischen Nahrungsmitteln und Marokko-Souvenirs, die natürlich gerne erworben werden. Immer mal wieder kreuzen einem die traditionellen Wasserträger den Weg, die es schon seit Hunderten von Jahren in Marokko gibt. Gerne stehen diese für Fotos mit den Touristen zur Verfügung und freuen sich anschließen über ein paar Münzen.

Einkaufen in Marokko ist auf den Märkten immer mit Feilschen verbunden. Händler treten gerne in sozialen Kontakt mit Ausländern, laden Urlauber auch gerne einmal zu einer Tasse Tee ein und preisen ihre Waren an. Um auch wirklich einen guten Preis aushandeln zu können, sollten Touristen nicht unbedingt mit einem erfahrenen Reiseleiter oder Fremdenführer über den Basar ziehen, denn die Händler setzen die Preise dementsprechend höher an. Die schönsten und bekanntesten Märkte befinden sich übrigens in Marrakesch und Fès.

Natürlich ist ein Einkauf in Marokko auch in staatlichen Geschäften oder Supermärkten möglich. Etwas entfernt von den Souks gibt es auch modernere Shops und Boutiquen, wo die Preise jedoch auch wesentlich höher sind. Feilschen ist hier kaum möglich, da es sich um Festpreise handelt. Aber auch hier sind die Marokkaner sehr gastfreundlich und versuchen ihre Produkte an den Mann zu bringen. Die Öffnungszeiten der Läden sind meist von acht Uhr bis 21 Uhr, in Touristenzentren haben einige Shops auch noch länger geöffnet. Besonders schön ist in Marokko das Ensembles Artisanaux, das Zentrum des Kunsthandwerks. Zahlreiche Ateliers und Kunstgeschäfte sind hier zu finden, aber man kann auch tolle Künstler mitten in den Straßen bei ihrer Arbeit zuschauen und sie mit ein paar Münzen belohnen oder etwas erwerben.







Flagge Marokko
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de