GoCars Touren in Lissabon



Vor allem für Touristen die nicht die üblichen Wege gehen wollen, um Lissabon mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten bestaunen zu wollen, bieten sich alternative GoCar (Go Kart) Touren an. So lassen sich mit GoCars bequem und vor allem auf eigene Faust, alle Ecken der portugiesischen Landeshauptstadt entdecken.
Bei den in Lissabon eingesetzten GoCars handelt es sich um Fahrzeuge, welche für zwei Personen gedacht und sehr einfach in der Handhabung sind. Auf drei Rädern gelagert und mit einem GPS-System ausgestattet, finden sich an vielen Stellen in Lissabon Möglichkeiten zur Anmietung dieser speziellen Fahrzeuge zur Stadterkundung. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, so lassen sich die GoCars nur für wenige Stunden mieten und können nach erfolgter Sightseeing-Tour wieder zurückgegeben werden, auch preislich hält sich die Anmietung absolut im Rahmen und liegt deutlich unter den Gebühren, die für einen Mietwagen fällig wären. Als Anhaltspunkt für die Mietpreise der GoCars in Lissabon, lässt sich als Hausnummer ein mittlerer zweistelliger Eurobetrag für ein GoCar pro Tag nennen, eine Stundenweise Anmietung ist entsprechend günstiger.

Neben der Möglichkeit direkt Touren mit dem GoCart auf eigene Faust zu unternehmen, bieten sich auch schon erstellte GPS-Touren zu den wichtigsten Plätzen in Lissabon an, welche bequem und einfach über das GPS-System abgerufen werden können. Durch die Mobilität kann man sich so schnell einen guten Überblick über die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Lissabon verschaffen, für den ersten Eindruck reichen in der Regel wenige Stunden. Später können dann gezielt Punkte im Stadtgebiet angesteuert werden, welche einem bei der Sightseeing-Tour besonders ins Auge gefallen sind. Dadurch das die Plätze in den GoCars auf zwei Personen begrenzt sind, kann ein abendlicher Ausflug mit dem GoCart zum Strand in Kombination mit einem schönen Sonnenuntergang, einen tollen romantischen Moment darstellen.







Flagge Portugal
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de