Sioux City im Süden der Insel



Den Wilden Westen auf Gran Canaria erleben, ja auch das ist möglich. Im Süden der Insel, inmitten einer malerischen Landschaft, in einem Tal gelegen, befindet sich Sioux City, die ein willkommener Kontrast zum Badeurlaub ist. Nicht nur für Kinder ist Sioux City ein Abenteuer.
Auch Erwachsene, darunter insbesondere Liebhaber von Westernfilmen kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Stadt ist Schauplatz nachgestellten Szenen, wie Schießereien und Schlägereien auf der Straße, oder im Saloon. Die Vorführungen bieten eine breite Palette an Wild-West-Szenen. Darunter erlebt man hier einen Banküberfall aus nächster Nähe. Einen besseren Ort für Sioux City auf den Kanaren hätte man kaum finden können. Die anhaltende Trockenheit und der sandige Untergrund sorgen für Stilechte Szenarios, mit viel Staub und Dreck. Cowboys gegen Indianer, Indianer gegen Cowboys. Eine Welt, die so nur noch in den Filmen existiert, wurde hier auf eine originelle Art und Weise wiederbelebt. Sioux City befindet sich in der Nähe von Palmitos Park, und kann auch mal als Ganztagesprogramm vorgemerkt werden. Gran Canaria ist zwar keine große Insel, doch Langeweile kommt auch hier niemals auf. Wer seinen Badeurlaub kontrast- und abwechslungsreich gestalten möchte, sollte auf den Besuch von Sioux City auf keinen Fall verzichten. Für Familien mit Kindern ist diese Wild-West-Stadt eine absolute Bereicherung und gilt auch als herrliche Beschäftigungstherapie.

Zu den absolut interessanten Höhepunkten zählen die indianischen Regentänze, wo man selbst am liebsten mitmachen möchte. Die rhythmischen Klänge und diese einzigartige, außergewöhnliche Umgebung lassen den Alltag für einige Stunden wirklich vollkommen vergessen.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de