Die Grotte Cueva Bonita auf La Palma



Nördlich von Puerto de Tazacorte befindet sich die Grotte Cueva Bonita ("schöne Höhle"). Sie liegt direkt an der Küste und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele bei Touristen. Nicht nur, dass man hier mit einem Boot die Grotte befahren kann, die Glasbodenboote bieten zudem auch noch einen bezaubernden Blick
unter die Wasseroberfläche. Mit etwas Glück kann man dann den einen, oder anderen Blick auf Barrakudas, oder Rochen erhaschen. Die Grotte ist vulkanischen Ursprungs und zeigt sich den Besuchern mit einem einmaligen Licht- und Farbenspiel. Vor allem die Sonnenstrahlen, die am Nachmittag die Grotte streifen, bieten einige absolut spektakuläre Licht- und Farbeffekte, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Die Cueva Bonita ist nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Auf keinen Fall sollte man versuchen, die Grotte auf eigene Faust zu erkunden. Die organisierten Ausflüge starten in Puerto Tazacorte. Da die Umgebung noch mehr Unterwasserhöhlen beherbergt, kommt bei diesen Ausflügen stets Abenteuerfeeling auf. Die Steilküste bietet sich als traumhaft schöne Kulisse an. Kleine Geheimnisse warten hier darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. So befinden sich hier unzählige kleine Buchten, deren Strände nur vom Wasser aus erreichbar sind.

In der Regel wird an einem dieser kleinen Strände auch Halt gemacht für einen kurzen Aufenthalt. Zum Baden eignen sich die Buchten nur bei bestem Wetter. Da hier aber die See allgemein recht unruhig ist, sollte man auf ein Badevergnügen doch besser verzichten. Wer auch etwas von der Unterwasserwelt beobachten möchte, sollte darauf achten, dass er sich einer Gruppe anschließt, die mit einem Glasbodenboot die Höhle ansteuert.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de