Teneriffa: Reiseziele



Wer Teneriffa als Reiseziel bucht, kann sich sicher sein, dass er Langeweile hier niemals kennen lernen wird. Ganz im Gegenteil. Die Insel erwartet ihre Besucher nicht nur mit einer landschaftlichen Vielfalt, sondern auch mit einer einzigartigen und lebendigen Kultur und mit vielen Sehenswürdigkeiten.
Hier, auf Teneriffa lohnt es sich, für die gesamte Aufenthaltsdauer die Möglichkeit eines Mietwagens in Erwägung zu ziehen. Unabhängigkeit und Flexibilität ist ein großes Wort im Urlaub, vor allem, wenn man möglichst viel von der Insel sehen und erleben möchte. Die günstigen Benzinpreise tun ihr Übriges dazu, mit Spaß an die Sache ranzugehen. Auf Teneriffa bieten sich unzählige Möglichkeiten, Ausflüge, lange Spaziergänge, oder Stadtbummel zu unternehmen. Zu den beliebtesten Reisezielen auf der Insel gehört zweifellos der Pico del Teide, der sich majestätisch über die Insel erhebt. Schon auf dem Weg nach oben kann man zwischendurch Halt machen und die grandiose Aussicht genießen, der sich dem Besucher von den Aussichtspunkten (Mirador) bietet. Von einigen Stellen aus erhält man aber auch einen wunderbaren Blick auf den Teide, der sich mit nichts vergleichen lässt. Im Nationalpark kann man sehr gut wandern. Wichtig ist hierbei, dass man vom eingeschlagenen Weg nicht abkommt.

Die Hauptstadt der Insel, Santa Cruz lädt zum Stadtbummel ein, aber auch hier begegnet man unzähligen Sehenswürdigkeiten, die man nicht unbesucht lassen sollte. Eines der schönsten Bauwerke ist zweifelsohne das neue Auditorium am Rande der Stadt. Mit seiner schneeweißen Erscheinung ist das Konzerthaus schon von weitem zu sehen. Auch von den höheren Lagen – z.B. auf dem Weg zum Nationalpark Teide – aus kann man einen wunderbaren Blick auf dieses Gebäude erhaschen, schönes, klares Wetter vorausgesetzt.

Serpentine nach Igueste / Teneriffa
Serpentine nach Igueste auf Teneriffa

Auf Teneriffa sucht man – auf dem ersten Blick – vergebens nach einem Palmengesäumten Sandstrand. Obwohl die Strände der Insel in aller Regel mit schwarzem Sand belegt sind, lohnt sich die Fahrt nach San Andrés. Hier befindet sich der Playa de las Teresitas.

Drachenbaum / Teneriffa
Der älteste Drachenbaum der Welt / Teneriffa (am unteren Bildrand sehen Sie eine Person und können so die Größe dieses Baumes besser erkennen)

Ein wahrhaftig traumhafter Strand, mit Palmen und hellem Saharasand. Der helle Sand wurde seinerzeit extra aus der Sahara nach Teneriffa gebracht. Und damit der goldgelbe Schatz nicht wieder ins Meer gespült wird, haben die Ideenträger einen Damm im Meer direkt vor dem Strand errichten lassen. An den Wochenenden finden sich hier nicht nur Touristen, sondern auch die Einwohner der Hauptstadt.

Playa de las Teresitas / Teneriffa
Playa de las Teresitas auf Teneriffa

Als weiteres, interessantes Reiseziel auf Teneriffa zählt auch Garachico, mit einer historischen Altstadt, netten Restaurants, wo man auch traditionelle kanarische Gerichte serviert, und einem hübschen Kastell.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de