Das Ephesos Museum in Selçuk



Das Ephesos Museum in der türkischen Stadt Selçuk befindet sich in unmittelbarer Nähe der Ausgrabungsstätten. Ein Besuch des Museums lässt sich durchaus mit der Besichtigung der Ausgrabungen verbinden; wer aber die Ausstellungen in Ruhe sehen möchte, sollte während des Urlaubs in der Türkei einen zusätzlichen Tag
für den Musumsbesuch einplanen. Das erste Ephesos Museum in Selçuk wurde im Jahr 1929 eröffnet, das heutige Gebäude stammt als Neubau aus dem Jahr 1964. Das Museum zeigt in seiner Hauptausstellung ausschließlich Funde aus der Stadt Ephesos, bei welcher es sich um eine der reichsten griechischen Städte handelte. Die ebenfalls anzutreffende Schreibung Ephesus geht auf die römische Eroberung der Stadt zurück. Die Funde im Ephesos Museum sind nach den Fundstellen geordnet. Der Saal der Hausfunde zeigt im häuslichen Alltag benutzte Gegenstände ebenso wie Schmuckstücke. Im Saal der Brunnenfunde werden vornehmlich Brunnenfiguren und Ausmalungen gezeigt; eine Rekonstruktion eines größeren Werkes, welches Odysseus und seine Gefährten zum Thema hat, befindet sich im Garten des Museums. Der Saal der neuen Funde zeigt überwiegend kleinere Gegenstände wie Münzen aus unterschiedlichen Epochen. Aber auch ein Elfenbeinfries ist zu sehen, dieser zeigt den Kampf des Kaisers Trajan gegen die eindringenden Parther.

Der Saal der Grabfunde zeigt schließlich die Grabbeigaben, welche den Verstorbenen in den unterschiedlichen Epochen mit in das Grab gegeben wurden. Die ältesten Grabbeigaben stammen aus dem dreizehnten vorchristlichen Jahrhundert. Der Saal des Kaiserkults beherbergt in erster Linie Statuen und Bilder römischer Kaiser, des Weiteren befindet sich in ihm das Fries des ehemaligen Hadriantempels, welches die legendäre Geschichte der Gründung der Stadt Ephesos erzählt. Der Saal der Artemis schließlich wird von drei Statuen der genannten Göttin beherrscht.

Ergänzt wird das Ephesos Museum durch eine volkskundliche Ausstellung, welche ein Marktviertel in seiner traditionellen türkischen Lebensweise zeigt. Es macht sehr großen Spaß, während des Urlaubs in der Türkei für ein bis zwei Tage den Strand zu verlassen und sich die Ausgrabungen in Ephesos sowie das dortige Museum anzusehen.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Türkei







Flagge Türkei
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de