Das Wetter in Tunesien



In Tunesien ist das Wetter ganzjährig warm, im Sommer können die Temperaturen vor allem im Landesinneren und in der Sahara extrem ansteigen. Je mehr man sich vom Mittelmeer entfernt, umso mehr nimmt der Einfluss des Mittelmeeres ab und die Temperaturen steigen an.
Vor allem südlich vom Atlas-Gebirge merkt man nichts mehr vom Mittelmeerklima. Hier herrscht ganzjährig trockenes und heißes Wüstenrandklima, mit Temperaturen, die nicht selten 45°C und mehr erreichen können. Vor allem in der Sahara können die Temperaturen extrem hoch ansteigen. 50°C sind im Sommer keine Seltenheit, genau so wenig, wie die Nachtfröste im Winter. Der Schirokko, der aus der Sahara weht, bringt untertägliche Hitze mit sich. Die meisten Niederschläge fallen im Winter, doch auch in den Sommermonaten kann es – zwar sehr selten, aber immerhin – zu starken Regenfällen kommen.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Tauchen in MadagaskarSantiago de CompostelaDjoser Pyramide, Sehenswürdigkeit ÄgyptenUrlaubsaktivitäten: WindsurfenQuebrada de HumahuacaKakadu Nationalpark


Flagge Tunesien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de