Shopping in Vietnam



Shoppingtouren gehören im Urlaub einfach dazu. Touristen stöbern mit Vorliebe durch die breite Produktpalette landestypischer Waren, treten gerne in Kontakt mit ausländischen Händlern und möchten den Daheimgebliebenen natürlich ein Souvenir
des Urlaubslandes mitbringen. Vietnam bietet so einige Möglichkeiten, um die Einkaufstüten zu füllen. Hier gibt es viele Schnäppchen zu ergattern und die Preise sind meist günstig, weshalb gerade Urlauber gerne zuschlagen. Wenn man einmal durch die kleinen Gassen des südostasiatischen Küstenstaates läuft, dann entdeckt man eigentlich immer niedliche Läden und auch Stände, die zum Beispiel Schmuck, Handwerkskunst und Textilien anbieten. Oftmals fragt man sich, welchen Zweck einige Produkte eigentlich erfüllen sollen und überlegt erst einmal minutenlang, worum es sich bei den angebotenen Waren eigentlich handelt. Die Vietnamesen finden jedoch immer eine Antwort und schaffen es meistens, ihre Gegenstände an den Mann oder die Frau zu bringen.

Beliebte Vietnam-Souvenirs sind handbemalte Keramik und Kriegsandenken, die überall in der Republik angeboten werden. Handeln ist auf den Märkten Vietnams üblich und auch erwünscht, denn es gibt keine Festpreise. Oftmals lassen Händler die Touristen Preise vorschlagen, was sich als sehr vorteilhaft herausstellt, denn diese liegen meist weit üben den Angeboten, die sie selbst gemacht hätten. Als Tourist sollte man daher mit niedrigen Geboten kommen.

Ein Einkauf in Vietnam ist vor allem in den so genannten Thema-Straßen besonders reizvoll und spannend. Es gibt spezielle Gassen und Dörfer, die sich zum Beispiel Seide-Dorf oder Keramik-Straße nennen. Entsprechend des Namens gibt es dort zahlreiche Produkte verschiedener Händler, die ihre Gegenstände zu möglichst günstigen Preisen anbieten. Touristen verbinden das Shopping in Vietnam mit den schwimmenden Märkten. Menschen paddeln mit einem kleinen Boot einfach umher und können dann Produkte, wie Früchte oder Textilien, von anderen schwimmenden Händlern erwerben. Solch eine Shopping-Tour ist wirklich nur in Vietnam möglich und macht großen Spaß. Zu empfehlen sind Orte, wie Hanoi und Ho Chi Minh.

In Vietnam gibt es aber auch moderne Supermärkte und Geschäfte, vorrangig in größeren Zentren. Dort gibt es dann auch Waren aus Übersee, die jedoch sehr teuer sind. Es ist ein besonderes Augenmerk auf Markenware zu werfen, denn diese ist leider oftmals gefälscht und es könnte bei der Ausreise zu Problemen führen, wenn sie im Gepäck gefunden wird.







Flagge Vietnam
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de