Sehenswürdigkeiten in Peru



Mit Peru verbindet man in der Regel mit den ersten Gedanken die Anden, aber es wäre ungerecht dieses südamerikanische Land nur auf dies zu reduzieren. So bietet Peru seinen Besuchern eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, die eine Reise äußerst interessant gestalten lassen.
Die peruanischen Hauptstadt Lima ist die mit Abstand wichtigste Stadt des Landes, auch kulturell wird in Lima einiges geboten. Angefangen bei zahlreichen Museen und Ausstellungen, gehören auch die Kolonialbauten zu den Sehenswürdigkeiten in Lima, die sie sich unbedingt genauer anschauen sollten. Aber auch der Zeit vor der Kolonisierung der Europäer, findet in Bauwerken und Ruinen in der Umgebung von Lima Beachtung. Entspannung und Erholung versprechen die Strände der Hauptstadt, an denen während der europäischen Wintermonate ein toller Strandurlaub verlebt werden kann. Für Abenteurer lohnt ein Besuch des peruanischen Dschungels, die Artenvielfalt ist beeindruckend. Auf mehrtägigen Erkundungstouren lernen sie ein vollkommen fremdes Ökosystem kennen und erfahren viel über die Bedeutung des tropischen Regenwaldes für unseren Planeten. Sehr beliebt sind Bootstouren auf den unzähligen Flüssen Perus, auf diese Weise lassen sich entlegende Indianerdörfer besuchen oder spektakuläre Wasserfälle ansteuern.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Peru gehören aber die Bauten der früheren Hochkulturen, die sich über das gesamte Land verteilen. Neben Tempeln, Grabanlagen finden sich noch komplett erhaltende Stadtanlagen – die imposant darstellen wie weit entwickelt die Menschen vor Jahrhunderten schon waren. An dieser Stelle muss Machu Picchu erwähnt werden, die zu den Hauptsehenswürdigkeiten in Peru gehört. Erst relativ spät entdeckt, ist die Inkastadt nur über eine gefährlichen Pfad, oder alternativ per Eisenbahn zu erreichen. Dem großen Interesse der Weltöffentlichkeit an diesem Geschichtsdenkmal wird Rechnung getragen, in dem weite Teile des Geländes zur Zeit einer umfassenden Restaurierung unterzogen werden.

Sehenswürdigkeiten in Peru - Machu Picchu
Machu Picchu, die gut erhaltene Ruinenstadt der Inka
zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Peru


Durch die stark abweichenden Höhenlagen in Peru, empfiehlt es sich mindestens drei Wochen in diesem südamerikanischen Land zu verbringen, damit eine optimale Akklimatisierung an die Höhe erfolgen kann und so die Peru Sehenswürdigkeiten optimal genossen werden können.







Flagge Peru
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de