Shopping in den USA



Wenn es Menschen gibt, die bummeln und einkaufen können, dann ja wohl die Amerikaner. In den Großstädten und Touristenmetropolen der USA wimmelt es nur so von einkaufswütigen Urlaubern und Shopping-Freunden, die stundenlang durch die
riesigen "Malls" laufen und eine Tüte nach der anderen aus den Geschäften tragen. In den USA gehört Shopping einfach zum Alltag. Junge Menschen verabreden sich nach der Schule in den Einkaufspassagen, gehen gemeinsam ein Eis essen und stöbern durch die Läden. Familien setzen die Einkaufzentren sogar weit oben auf die Ausflugsliste und verbringen gerne mal einen ganzen Tag mit den Kleinen dort. Die Amerikaner verbinden eben mehr mit dem Shopping, als wir Deutschen und genießen die Atmosphäre in den “Plazas” und "Malls". Natürlich muss man auch sagen, dass diese gigantischen Komplexe in Amerika weitaus mehr zu bieten haben, als die Zentren bei uns. Große "Food Courts" mit Restaurants, Spielplätze und Coffee-Shops zum Verweilen sind überall zu finden und bringen natürlich Abwechslung in den Shopping-Tag.

Supermärkte haben in den USA oftmals rund um die Uhr geöffnet, das heißt, man kann auch einfach mal mitten in der Nacht seine Besorgungen machen und trifft sogar immer wieder auf Gleichgesinnte, die ebenfalls zu später Stunde ihre vollen Wägen durch die Gänge schieben. In Amerika nennt man dies 24/7. Das bedeutet, dass Läden 24 Stunden an sieben Tagen der Woche geöffnet sind. Die Bürgersteige werden also nie hochgeklappt. Große und beliebte Einkaufsketten in den Vereinigten Staaten von Amerika sind Sears, K-Mart, Macy`s und Kohls. Hier gibt es immer wieder tolle Rabatte und Gutscheine, die man einfach aus den Tageszeitungen reißen und einlösen kann. In den USA sind Shopping-Spezialwochen sehr angesagt und werden meist einige Tage vor Beginn groß angekündigt. So gibt es zum Beispiel Sportwochen mit reduzierten Sportartikeln oder Rabatte auf alle Spielzeuge.

Amerikaner lieben es Schnäppchen zu schlagen und strömen gerne spontan in die “Department Stores”. Berühmte "Malls" befinden sich vor allem in den Großstädten. In Las Vegas gibt es das berühmte “Palazzo“, in Miami lockt der tolle "Bayside Marketplace" jährlich Millionen Touristen aus aller Welt an. Natürlich darf man die Shoppingmetropole New York nicht vergessen. Eine Einkaufs-Tour entlang der 5th Avenue befriedigt sicherlich jeden Freund des Shoppings und macht einfach Spaß. USA-Souvenirs findet man eigentlich überall, denn die Amerikaner lieben ihr Land und dekorieren viele Artikel mit ihrer Flagge und in typischen USA-Farben. Touristen sollten nach einem Urlaub in den USA jedoch unbedingt auf die Zollbestimmungen achten. Im Moment kommen viele Urlauber in die Staaten, weil sie sehr günstig einkaufen können, werden am Zoll jedoch gerne mal aufgehalten und dreifach kontrolliert. Wenn zu viel Neuware im Gepäck ist, kann dies zu Problemen führen.







Flagge USA
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de