Das Wetter in Thailand



Das Wetter in Thailand lässt sich aufgrund der Ausdehnung des Landes nur schwer pauschal beschreiben. Da die Zeiten für die jeweiligen Regenzeiten, in den Regionen sehr stark voneinander abweichen. In der Haupturlaubsregion Phuket finden sich im Jahresverlauf zwei Regenzeiten wieder,
sodass ein Urlaub im Mai/Juni und September/Oktober nicht sonderlich zu empfehlen ist, wenn auf nasse Füße verzichtet werden sollte. Während der restlichen Zeit sind die Temperaturen relativ gleichbleibend, für den asiatischen Raum, typisch schwül bei über 30°C. Lockere Kleidung und eine ausreichende Flüssigkeitszunahme, ist daher unbedingt anzuraten. Allgemein lässt sich für ganz Thailand sagen, dass es sich um ein tropisches Klima handelt. Sodass für seinen Urlaub auch eine entsprechende Zeit der Akklimatisierung eingeplant werden sollte, vor allem Kleinkinder und ältere Personen, können mit der schnellen Wetterumstellung ihre Probleme haben. Erst einmal an das Klima in Thailand gewöhnt, steht einem tollen Aufenthalt, aber nicht mehr viel im Weg.

Für Besuche in großen Städten wie Bangkok, bietet es sich daher an – erst einmal am Urlaubsort an das Thailand Klima gewöhnen, bevor man sich in die Schluchten der Megametropole wagt. Ohne Eingewöhnung kann es für Europäer unangenehm werden, da sich schon in den frühen Morgenstunden, die Wärme in den engen Straßen der Hauptstadt staut.







Flagge Thailand
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de