Zollbestimmungen für Argentinien



Argentinien ist wohl das facettenreichste Land Südamerikas, mit einer unvergleichlichen Natur, paradiesischen Stränden und pulsierenden Städten. Natürlich zieht es hier immer wieder Touristen hierher, die das Land einfach genießen und ein
paar spannende Woche dort verbringen möchten. Schon vor Reisestart sollten Touristen die Zollbestimmungen bei der Einreise nach Argentinien genauer unter die Lupe nehmen, denn schließlich hat man keine Lust schon bei der Ankunft mit Problemen am Zoll konfrontiert zu werden. Die meisten Urlauber dürfen den Zoll in Argentinien ungehindert passieren, wenn sie ihre Zollerklärung sorgfältig ausgefüllt haben und kein Verdacht von Seiten der Zollbeamten besteht. Natürlich werden immer wieder vereinzelt Stichproben gemacht und das Gepäck durchleuchtet. Alkohol nach Argentinien mitzuführen ist gestattet, wenn es nicht mehr als zwei Liter sind. Auch 400 Zigaretten und 100 Milliliter Parfum dürfen zollfrei ins Land gebracht werden. Gegen Dinge für den persönlichen Bedarf (sprich Kleidung, Kamera, Kosmetik) ist auch nichts einzuwenden. Wer Lebensmittel nach Argentinien einführen möchte, der sollte wissen, dass es keine tierischen und pflanzlichen Produkte sein dürfen. Ansonsten sind fünf Kilogramm gestattet. Kinder unter 16 Jahren dürfen jeweils nur die Hälfte der erwähnten Mengen mitführen.

Wer vor der Reise ein Telefonat nach Argentinien führen möchte, der muss wissen, dass die Vorwahl Argentiniens von Deutschland aus 0054 beträgt. Diese vierstellige Nummer wird vor die Ortsvorwahl gesetzt und anschließend folgt die entsprechende Rufnummer. Die Währung in Argentinien sind Argentinische Peso. Ein Peso sind gleich 100 Centavos. Der Euro ist im Land nur schwer umzutauschen, daher empfiehlt es sich, amerikanische Dollar mitzunehmen oder Reiseschecks in US-Dollar dabeizuhaben. Die Zeitverschiebung zwischen Argentinien und uns beträgt vier Stunden. Ist es in Deutschland also 12 Uhr Mittags, ist es in Argentinien erst 8 Uhr morgens.

Das Wetter in dem südamerikanischen Land ist sehr wechselhaft und bietet beide Extreme. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Argentinien ist für Sonnenhungrige die Zeit zwischen Dezember und März. Wer lieber Skifahren möchte, der sollte zwischen Juni und August das Land bereisen. Ein Urlaub in den Monaten Januar, Februar und Juli empfiehlt sich eher nicht, denn zu dieser Zeit haben Argentinier Urlaub und verbringen ihre Ferien ebenfalls mit Vorliebe im eigenen Land. Strände und Touristenhochburgen sind daher zu diesen Zeiten eher überfüllt und laden nicht wirklich zu einem erholsamen Urlaub ein.







Flagge Argentinien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de