Reiseinformationen - Argentinien



Allgemein
Rund 20 Millionen Menschen besuchen jährlich Argentinien und alle sind begeistert. Buenos Aires, sowie die Iguazú Wasserfälle gelten dabei als wahre Publikumsmagnete. Durch die unterschiedlichen Klimaverhältnissen in Argentinien ist es empfehlenswert, Kleidung für jede Wetterlage dabei zu haben. Faszinieren an Argentinien sind die Entfernungen.
Von einer Sehenswürdigkeit zur anderen beträgt die Entfernung nicht selten über Tausend Kilometer. Doch die Reise lohnt sich. Kaum ein anderes Land in Lateinamerika, das mit so viel Schönheit aufwarten kann, wie Argentinien. Die Besucher werden hier von freundlichen Einwohnern erwartet, deren Gastfreundschaft einen weltweit guten Ruf besitzt.

Einreisebestimmungen
Deutsche Besucher und Touristen benötigen für die Einreise einen Reisepass, der bei der Einreise noch 6 Monate lang seine Gültigkeit bewahrt. Kinder, die nur mit einem Elternteil, alleine, oder mit einer fremden Person reisen, benötigen neben ihrem Kinderausweis zusätzlich die schriftliche Erlaubnis der Eltern, bzw. die des nicht mitreisenden Elternteils. Auch Kinder unter 10 Jahren benötigen einen gültigen Kinderausweis! Im Kinderausweis muss die Nationalität "Deutsch" vermerkt sein. Bei Reisen zu privaten Zwecken benötigt man kein Visum. Geschäftsreisende müssen ein Visum für die Dauer ihres Aufenthaltes vorweisen können. Des Weiteren müssen Touristen nachweisen können, dass sie für ihren Aufenthalt über die nötigen finanziellen Mittel verfügen (mindestens 50 USD pro Tag). Das Vorweisen internationaler Kreditkarten reicht als Nachweis ebenfalls aus.

Bei der Einreise müssen Reisende auch nachweisen können, dass sie bereits über ein Ausreiseticket, bzw. über ein Ticket für eventuelle Weiterreise verfügen. Im Flugzeug werden Touristenkarten verteilt, die man unbedingt bis zur Ausreise aufbewahren soll. In diese Karte muss der erste Aufenthaltsort eingetragen werden.

Botschaften
In Argentinien kann man im Grunde davon ausgehen, dass man keine Auslandsvertretungen kontaktieren muss. Allerdings sollte man trotz allem gut vorbereitet sein und die notwendigen Anschriften und Telefonnummern dabei haben.

Die Deutsche Botschaft in Argentinien:
Embajada de la Republica Federal de Alemania
Villanueva 1055
1426 Buenos Aires

Postfach Anschrift:
Embajada de la Republica Federal de Alemania
Casilla de Correo 2979
1000 Buenos Aires/Argentinien
Fax: (0054 11) 47 78 25 50
Fon: (0054 11) 47 78 25 00

Die Argentinische Botschaft in Deutschland:

Botschaft der Republik Argentinien
Kleiststrasse 23-26, 4. Stock
10787 Berlin

Telefon (030) 226689-0
Fax (030) 2291400

Gesundheitshinweise
In den Großstädten ist die medizinische Versorgung als gut einzustufen, anders in den Provinzen. Der Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung wird empfohlen, um einen eventuellen Rücktransport gewährleisten zu können. In Argentinien sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben, trotzdem sollte man seinen Impfpass auf dem aktuellen Stand halten. Da die hygienischen Bedingungen nicht immer gut sind, sollte man selbst auch darauf achten, dass man sich häufiger die Hände wäscht und kein Leitungswasser trinkt. Touristen mit Herz- und Kreislauferkrankungen sollten Exkursionen im Andengebiet nach Möglichkeit meiden, da die extremen Höhenunterschiede den Kreislauf stark belasten würden. Weiters wird dringend empfohlen, Kopfbedeckung und Sonnenbrille mitzuführen, um sich vor der starken Sonneneinstrahlung zu schützen. Ebenso sollte man großzügig Sonnenschutzcreme auftragen.







Flagge Argentinien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de