Landkarte von Kenia



Auf der Landkarte von Kenia kann man deutlich erkennen, dass das Land einen kleinen Küstenstreifen am Indischen Ozean aufweist. Hier befinden sich einige traumhafte Strände, wo man es sich wirklich gut gehen lassen kann. Die Hauptstadt Nairobi befindet sich im Süden des Landes.
Hier leben fast 3 Millionen Menschen. Die zweitgrößte Stadt und wichtigster Hafen in Ostafrika ist die Stadt Mombasa, mit knapp 800.000 Einwohnern. Kenia bietet den Besuchern eine überraschende Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Diese beschränken sich jedoch keineswegs auf historische Bauten und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Der Nairobi Nationalpark ist eine der Sehenswürdigkeiten aus der Natur, die man unbedingt besuchen sollte. Kenias Landschaft ist sehr vielseitig. Dies wird aber erst auf der topographischen Landkarte sichtbar. Savannen, Regenwald, Wüste, schneebedeckte Gipfel und eine Küstenregion mit einem traumhaften Korallenriff – dies alles wird Sie in Kenia erwarten. Auch Hobbyarchäologen kommen in Kenia voll auf ihre Kosten. Kenias Kultur hat eine überaus langjährige Vergangenheit. Kultur, und Historie werden in den zahlreichen Museen des Landes wieder lebendig gemacht.


Was die Landkarte von Kenia nicht veranschaulichen kann, wird dem Besucher im Land erst sichtbar. Das Land verfügt über eine enorme Artenvielfalt in seiner Pflanzen- und Tierwelt. Neben dem Nairobi-Nationalpark existieren in Kenia weitere, überaus sehenswerte Nationalparks, die man nicht unbesucht lassen sollte.







Flagge Kenia
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de