Kenia und sein Klima



Das kenianische Wetter ist in zwei Klimazonen einteilbar. Die erste Klimazone, das kenianische Hochland, liegt höher als 1800m. Dort kommt es zwei Mal jährliche zu Regenzeiten. Diese treten meist von April bis Juni, sowie im Oktober und November auf.
Die erheblichen Niederschläge fallen zumeist nachmittags, sowie in den Abend- und Nachtstunden. Im Hochland können die Nächte kühl werden. Dabei ist das Klima Kenias in den Monaten Juli und August mit Tiefsttemperaturen von 10°C am kältesten. Am wärmsten sind die Monate Januar und Februar mit durchschnittlichen Temperaturen von 25°C. Die mittlere Niederschlagsmenge in Nairobi liegt bei 958mm. In der Region um den Victoria-See können die Temperaturen deutlich höher ausfallen. Zudem treten dort häufig starke Regenfälle mit viel Niederschlag auf. Die Küstenregionen Kenias zeichnen sich ein wärmeres und feuchteres Klima aus, mit Temperaturen von 22°C bis 32°C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt im Jahresverlauf etwa 75%. Die Hauptniederschlagszeit betrifft die Monate April, Mai und Juni. Am trockensten ist das Klima in Kenia in den Monaten Januar und Februar. Die wärmsten Monate sind Januar bis Mai, sowie Oktober bis Dezember. Die große, kenianische Regenzeit mit erheblichen Niederschlagsmengen geht etwa von Mitte März bis Mai. Eine zweite, zeitlich kürzere Regenperiode kommt ab Ende Oktober bis Dezember vor.

In Folge der Regenzeiten liegt die Beste Reisezeit für einen Urlaub in Kenia von Mitte Dezember bis Mitte März, sowie von Juni bis Oktober. Dabei sollte man sich möglichst exakt an die Empfehlungen halten, da die Regenzeiten gemieden werden sollten. Während der Regenzeiten ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, was das subjektive Temperaturempfinden deutlich erhöht. Für die Küstenregion um Mombasa bietet sich eine Reisezeit in der sommerlichen Trockenzeit an. Auch eine Reise im Winter ist möglich. In diesen Zeiten ist das Klima für Urlaubsreisende in Kenia am günstigsten. Im Falle der Nationalparks und der Masai Mara gilt die Trockenzeit in den Sommermonaten Januar und Februar, sowie im Winter von Juli bis September als beste Reisezeit. Zu beachten ist, dass die Nächte in den Höhenlagen der Masai Mara kühl sein können.

Übersicht: Klima


Kenia: Klimatabellen und Klimadiagramme










Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Tauchen: Great Barrier ReefUrlaub auf MenorcaPyramide von SnofruSehenswürdigkeiten Frankreich: Nationalbibliothek FrankreichSehenswürdigkeiten Griechenland: FelsenklösterIndonesien


Flagge Kenia
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de