Indonesien - der größte Inselstaat



Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt, bestehend aus 17.508 Inseln und bietet somit unzählige traumhafte Inseln für einen Urlaub in Indonesien. Bewohnt werden zwar nur 6.000 davon, doch auch diese Zahl ist enorm. In Indonesien befindet sich die größte Regenwaldregion der Welt.
Das Klima auf vielen indonesischen Inseln ist ein immerfeuchtes tropisches Klima, mit beinahe konstanten Temperaturen. Indonesien ist zum Urlaub machen für viele das Traumreiseziel schlechthin. Nicht nur wegen des angenehmen Klimas reisen viele hierhin, sondern auch wegen den traumhaften Landschaften, Vulkanen und den herrlichen Stränden. Flora und Fauna ist in Indonesien überaus artenreich und vielfältig. Viele der Inseln Indonesiens liegen in einer heißen Zone. Hier sind nicht nur Erd- und Seebeben häufig, auch mit Vulkanausbrüchen muss man immer wieder rechnen. Immer wieder haben vor allem Seebeben fatale Folgen. Eine dieser Folgen war der Tsunami am 24. Dezember 2004, sowie am 17. Juli 2006. Trotz allem ist Indonesien eine Region im Indischen Ozean, die einen zauberhaften Urlaub verspricht. Vor allem auf Java begegnet man mit der Vergangenheit Indonesiens. Mit dem Fund des "Java-Menschen" wurde bewiesen, dass die Insel bereits vor 1,8 Millionen Jahren besiedelt war. Einige der Inseln, wie Sumatra, oder Srivijaya waren bedeutende und einflussreiche Königreiche und das seit 500 n.Ch.

Die Inseln Sumatra, Borneo und Java tragen bis Heute die Spuren der Geschichte und sind stumme Zeugen von vergangenen Kulturen. Der Tourismus ist für Indonesien eine der wohl wichtigsten Einnahmequellen. Allen voran die Lieblingsinsel der Touristen, Bali, eines der beliebtesten Reiseziele für den Indonesien Urlaub. Über 4 Millionen Urlauber besuchen Bali jährlich, Tendenz steigend. Auch Java und Sumatra, sowie einige kleinere Inseln wurden in den vergangenen Jahrzehnten zum wahren Publikumsmagnet. Einige der Inseln, wie z.B. West-Papua sind nur mit polizeilicher Erlaubnis zu betreten. Jede der Inseln birgt etwas Wunderbares und ein Urlaub in Indonesien verspricht, einen abenteuerlichen Charakter zu haben. Dies ist jedoch kein leeres Versprechen. Zu einem der Abenteuer zählt sicherlich das Besteigen einiger aktiven Vulkane. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu wissen, dass es unter den Füßen, tief in der Erdkruste immer noch brodelt, auch wenn der letzte Ausbruch bereits mehrere Jahrzehnte zurückliegt.

Indonesien
Indonesien - Eine Tempelanlage auf der Insel Bali

Indonesien bei Google-Earth erkunden Indonesien bei Google-Maps betrachten

Der Blick auf Krakatau vermittelt ein unheimliches Gefühl von Schönheit und Hilflosigkeit gleichzeitig. Wer sich ein wenig mit der Geschichte des Krakatau befasst, wird wissen, warum. Ein Vulkan, der plötzlich explodierte, und an seiner Stelle nun ein neuer Vulkan, „wächst“. Indonesien bietet den Besuchern jedoch viel mehr, als einige rauchende Berge. Kulturelle, architektonische, historische und religiöse Sehenswürdigkeiten findet man fast auf allen Inseln. Vor allem Java, Sumatra und Bali bezaubern mit ihrer lebendigen Vergangenheit und ihrer einzigartigen Atmosphäre.







Flagge Indonesien


Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2017 www.sonnenlaender.de