Die Karte von Tunesien



Die Landkarte von Tunesien veranschaulicht uns, dass das Land im Süden, wo sich die Sahara befindet, kaum besiedelt ist. Das nördlichste Land Afrikas liegt am Mittelmeer, nur einen Katzensprung von Sizilien entfernt. Die Küstenregion ist relativ dicht besiedelt,
sie ist auch der Teil des Landes, wo die meisten Touristen ihren Urlaub verbringen. Hier, am Mittelmeer reihen sich Hotels neben Hotels. In den vergangenen Jahren entstanden hier zahlreiche Ferienanlagen, die kaum einen Wunsch offen lassen. Die Karte Tunesiens zeigt uns, dass im Nordwesten das Atlas-Gebirge die Landschaft prägt. Das Gebirge befindet sich auf drei Staatsgebieten, nämlich in Algerien, Marokko und Tunesien. Der Teil des Atlas-Gebirges in Tunesien nennt sich auch Tell-Atlas, oder Kleiner Atlas. Die Hauptstadt Tunis ist auf der Karte im Norden des Landes zu erkennen. Die Altstadt von Tunis, Medina ist besonders sehenswert. Der Küstenstreifen zum Mittelmeer wird von feinsandigen Stränden gesäumt. Tunesien zählt neben Ägypten zu den beliebtesten Urlaubszielen in Nordafrika. Über 6 Millionen Touristen besuchen jährlich das Land. Auf der Karte lässt sich auch die Insel Djerba entdecken, im Osten von Tunesien im Golf von Gabés. Die kleine Insel ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch für Tagesausflüge wie geschaffen.


Die größte Trockenwüste der Welt, die Sahara beginnt etwas südlich des Zentrums von Tunesien. Auf der Karte von Tunesien ist die Wüste als heller Fleck deutlich auszumachen. Die Wüste fällt allein schon dadurch sofort auf, wenn man die Karte von Tunesien betrachtet, dass hier kaum ein Ort eingetragen ist. Nur einige wenige Siedlungen sind hier zu finden. Als Saharavolk werden die Tuareg bezeichnet.







Flagge Tunesien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de