Sehenswürdigkeiten in Tunesien



Vor allem die tunesische Mittelmeerküste ist für einen Urlaub äußerst attraktiv, zum einen lässt es sich an den tollen Stränden gut aushalten und zum anderen bieten sich eine Reihe von Sehenswürdigkeiten zum Besuch an, sodass etwas Abwechslung in seinen Urlaubsalltag gebracht werden kann.
Besonders Djerba ist ein Inbegriff für Pauschaltourismus, für wenige hundert Euro in der Woche, kann dort ein toller Urlaub unter der Sonne des Mittelmeeres verbracht werden. Neben den Hotelanlagen auf der Insel, finden sich auch einige Sehenswürdigkeiten auf Djerba, wie Keramikherstellung und eine große Sammlung von Naturschwämmen. Ebenso reizvoll ist ein Besuch der tunesischen Hauptstadt Tunis, ein Mix aus Alt und Modere erwartet sie dort. Besonders die Altstadt von Tunis, wartet mit einer Reihe von Sehenswürdigkeiten auf, sodass ihr Besuch mindestens zwei bis drei Tage dauern sollte. In den Souks der Stadt lassen sich Souvenirs einkaufen, besonders individuell gefertigte Tücher und Vasen sind zu empfehlen. In den großen Moscheen der Stadt lässt sich einiges über den Islam lernen, besonders die Geschichte ist äußerst eindrucksvoll.

Die Vororte von Tunis sind eher westlich geprägt und bieten den Besuchern luxuriöse Hotelanlagen, damit der Urlaub in Tunesien in vollen Zügen genossen werden kann. Auch können die Reste vom alten Karthago besichtigt werden, die sicherlich zu den wichtigsten tunesischen Sehenswürdigkeiten gehören. In der Antike gehört Karthago zu den einflussreichsten Städten und kontrollierte weite Bereiche im gesamten Mittelmeerraum. Hier lohnt es sich schon vor der Abreise nach Tunesien, ein wenig einzulesen, um die geschichtlichen Zusammenhänge, vor Ort erfassen zu können.

Sehenswürdigkeiten in Tunesien - Große Moschee von Kairouan
Die Große Moschee von Kairouan zählt zu den
Sehenswürdigkeiten in Tunesien


Etwas abenteuerlicher sind Reisen in das tunesische Inland, die Oasen im Wüstengebiet der Sahara, bieten ihren Besuchern auch eine Reihe von Sehenswürdigkeiten. Bequem lassen sich einige dieser Orte mit dem Flugzeug erreichen, etwas beschwerlicher sind Autotouren durch die Wüste, die meist einige Tage in Anspruch nehmen. Architektonisch beeindrucken die Oasen mit ihrer Bauweise aus weißen Kalk- und Lehmhäusern. In Gafsa finden sich noch Überreste aus der Zeit der Römer, hinzu kommen heilende Thermalquellen die bei diversen körperlichen Beschwerden Linderung versprechen.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Ägypten: SchnorchelnDie spanischen InselnMauritiusAmphitheater in VeronaJamaika SehenswürdigkeitenKenia Sehenswürdigkeiten


Flagge Tunesien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de