Shopping in Kroatien



Wenn man im Urlaub ist, kommt man ums Shoppen meist gar nicht herum. Viele Touristen lieben es, über die großen Märkte zu schlendern, in exotischen Läden herumzustöbern und Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu ergattern. Auch
Lebensmittel werden im Urlaubsland immer wieder gerne gekauft, denn sie schmecken einfach anders, sind mitunter viel billiger und oftmals so landestypisch. Ein Einkauf in Kroatien ist eigentlich vergleichbar mit einem Einkauf in Deutschland. Es gibt mittlerweile viele Supermärkte und Geschäfte, die wir auch in der Heimat vorfinden. Dazu zählen zum Beispiel Lidl oder Spar. Die Preise unterscheiden sich nicht enorm von denen in Deutschland, dennoch sollte man darauf achten, wo man in Kroatien einkaufen geht. In den Touristenhochburgen (vor allem an den Küsten) sind Preise oftmals doppelt so hoch, wie in Läden in kleinen Bergdörfern. Wer also einen Großeinkauf machen möchte, weil er sich für mehrere Wochen selbst verpflegen muss, der sollte sich auf den Weg in kleinere Läden machen und nicht unbedingt im Zentrum einkaufen. Dort gibt es dann meist auch landestypische Köstlichkeiten, die von Urlaubern immer wieder gerne gekauft werden. Dazu zählen zum Beispiel selbst produzierte Schnäpse oder der delikate Dalmatinische Schinken, der auch gerne als Kroatien-Souvenir mit nach Hause genommen wird.

Das Einkaufen in Kroatien wird auch gerne auf den vielen Märkten gemacht. Es gibt keine international bekannten Märkte in Kroatien, sondern vielmehr kleine Märkte überall im Land verteilt. Dort wird Obst und Gemüse, sowie viele Bauernprodukte verkauft. Touristen lieben die landestypischen Produktionen und kaufen mit Vorliebe selbst produzierte Lebensmittel. Feilschen kann man in Kroatien eher nicht, aber die Preise sind eh recht günstig und die Händler unheimlich freundlich. Da landet schon öfter mal ein Stück Wurst oder Käse gratis in den Einkaufsbeutel.

Größere Geschäfte und Shoppingzentren sind meist von acht bis 19 Uhr geöffnet, am Wochenende bis 14 Uhr. Diese werden von Urlaubern aber gar nicht so häufig besucht, denn man genießt vielmehr die Atmosphäre in den kleinen Läden und Märkten der historischen Städtchen, wie Dubrovnik oder Split. Besonders beliebt ist die Kroatische Spitze. Reisende kaufen daher gerne Textilien, wenn sie vor Ort sind. Auch Schmuck ist ein beliebtes Souvenir Kroatiens und wird mit Vorliebe erworben.







Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de