Korfu



Zu den wohl beliebtesten Inseln in Griechenland gehört zweifellos Korfu. Die 60km lange Insel im Ionischen Meer bietet ihren Besuchern eine atemberaubende Landschaft, eine teils noch ursprüngliche Natur, zahlreiche Kaps und Buchten, wo man die Seele baumeln lassen und den Alltag hinter sich bringen kann.
Korfus Geschichte wurde von vielen, unterschiedlichen Kulturen geprägt, deren Spuren man Heute noch auf der Insel findet. Die ehemalige venezianische Herrschaft ist insbesondere in der Hauptstadt Kerkyra zu sehen. Besonders die Altstadt präsentiert sich in venezianischer Architektur, was der Stadt einen besonderen Charme verleiht. Wer seinen Badeurlaub auf einer Insel in Griechenland verbringen möchte, der ist auf Korfu genau auf dem richtigen Ort. Die Insel verfügt über eine Vielzahl von Sand- und Kieselstränden, somit ist für jeden Geschmack optimal gesorgt. Einige der Strände haben ein besonders romantisches Flair, nicht zuletzt aufgrund ihrer Lage. Den wohl romantischsten aller Strände findet man in der Kleinstadt Sidari. Hier ist aber nicht nur der Strand empfehlenswert, sondern auch der Canal d`Amour. Das ist kein Wunder, die Überlieferung verspricht, wenn eine noch ungebundene Frau hier durchschwimmt, wird sie die Liebe ihres Lebens finden. Eines sollte man jedoch auch auf Korfus Stränden nicht vergessen. FKK ist hier offiziell nicht erlaubt. Zwar wird FKK an einigen Stränden praktiziert, doch wird dies von den Behörden nicht gern gesehen.

Korfu, wie auch die anderen Griechenland-Inseln, hat sehr viele, interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben einigen Museen, finden hier die Besucher zahlreiche Bauwerke, die einiges über die Vergangenheit und Geschichte Korfu erzählen können. Wanderfreudige Besucher können sich sicher sein, hier voll auf ihre Kosten zu kommen. Die Innere der Insel ist touristisch nicht sehr erschlossen, was den Vorteil bietet, hier eine absolute Ruhe und eine ursprüngliche Umgebung zu finden. Die Natur auf Korfu lässt das eine oder andere Mal den Atem stocken, soviel ungebändigte Natur würde man hier nicht erwarten.





Flagge Griechenland


Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2016 www.sonnenlaender.de