Sehenswürdigkeiten in Venezuela



Viele wichtige Sehenswürdigkeiten von Venezuelas finden sich in der Hauptstadt Caracas, die wenige Kilometer von der Küste entfernt, im venezolanischen Inland liegt. Im Stadtbild von Caracas finden sich auch noch heute zahlreiche Relikte aus vergangenen Zeiten, besonders zu erwähnen ist sicherlich die Altstadt mit seiner imposanten Kathedrale.

Aber auch die neuere Geschichte wird in Ausstellungen und Museen, dem interessierten Besucher nähergebracht. Auch bieten sich viele Einkaufsmöglichkeiten an, ein paar Souvenirs aus Venezuela zu erstehen.
Viele Einrichtungen in Caracas beschäftigen sich mit dem Leben von Simon Bolivar, welcher in Caracas geboren wurde. In den Abendstunden empfiehlt sich die Altstadt, in der Bars, Restaurants und Discotheken auf ihren Besuch warten. Neben der naheliegenden Küsten, bieten sich auch Ausflüge in das venezolanische Inland an. Besonders von den Gipfeln der umliegenden Berge, hat man einen tollen Ausblick, über die gesamte Hauptstadtregion. Mehr als 3.500 Kilometer Küstenlinie entlang des Karibischen Meeres hat Venezuela seinen Besuchern zu bieten. Von einfach Ferienorten mit Pensionen bis hin zu tollen Hotels mit allem erdenklichen Luxus, findet jeder Urlaubstyp geeignete Unterbringungen. Besonders zu erwähnen sind die Urlaubsorte Macuto, Carabelleda und Oriaco, welche sich alle in Schlagdistanz zur Hauptstadt Caracas befinden.

An der Grenze zu Nachbarland Kolumbien gelegen, findet sich Maracaibo mit seinem gleichnamigen See. Die Hafenstadt gilt als guter Ausgangspunkt, um die Küste von Venezuela zu erkunden, aber genauso um das Inland zu erforschen.

Sehenswürdigkeiten in Venezuela - beeindruckende Landschaft
Die atemberaubende und wunderschöne Landschaft
zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Venezuela
Auf mehrtägig geführten Touren, lässt sich im Dschungel das Leben der Ureinwohner hautnah erleben. Für solche Dschungeltouren, sollte aber eine gute körperliche Verfassung vorhanden sein, da die hohe Luftfeuchtigkeit dem Organismus schwer zu schaffen macht.

Neben den Sehenswürdigkeiten an der Küste, bietet Venezuela in seinem Inland ein richtiges Kontrastprogramm. Zum einen Dschungel und zum anderen Gipfel der Anden mit Höhen von bis zu 5.000 Metern, auf denen Wintersport möglich ist. Rund um den Ort Merida lassen sich viele Sportarten ausüben, besonders bei Extremsportlern sind die schroff abfallenden Gebirgszüge beliebt. Zur besseren Gewöhnung an die Höhenlagen, sollte eine entsprechend lange Zeit der Akklimatisierung eingeplant werden, damit der Urlaub in Venezuela in vollen Zügen genossen werden kann.







Flagge Venezuela
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de