Sehenswürdigkeiten in Freiburg



Freiburg - eine spannende Reise in die Vergangenheit



Die südlichste Großstadt Deutschlands zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen an, die sich vor allem für die Geschichte und Kultur Freiburgs interessieren. Viele historische Bauwerke, Denkmäler und Museen befinden sich inmitten der Altstadt und wecken
immer wieder die Neugier der Stadtbesucher. Freiburg ist nicht umsonst eine der beliebtesten deutschen Städte für Klassenausflüge und Gruppenreisen. Von hier erreicht man schnell den Schwarzwald und weitere berühmte Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes Baden Württemberg. Wer das erste Mal durch die Altstadt Freiburgs läuft, wird sich sofort in das attraktive Örtchen verlieben. Auffällig sind die vielen Wasserläufe, die durch die gesamte Stadt führen und als ein Symbol der Liebe gelten. Der Sage nach verliebt sich jeder Mensch, der unbeabsichtigt in ein kleines Bächle tritt, schon am nächsten Tag in einen Freiburger oder eine Freiburgerin. Ins Auge sticht sofort das historische Rathaus mit seiner roten Fassade. Das Bauwerk ist sehr eindrucksvoll gestaltet und wunderschön dekoriert. Touristen sind meist vom prachtvollen Kaiserzimmer im Inneren des Kaufhauses begeistert und besuchen dort auch gerne ein klassisches Konzert.

Ebenso auffällig ist das neue Rathaus in Freiburg, welches mittels einer kleinen Brücke mit dem alten Rathaus verbunden ist. Besucher lieben es durch die Hallen zu laufen und sich die original erhaltene Aula der ehemaligen Universität anzuschauen oder nehmen an einer faszinierenden Führung durch den neuen Ratssaal teil. Im Inneren des Gebäudes kann man eigentlich nur staunen, denn viele prunkvolle Elemente, historische Skulpturen und kostbare Gemälde sind überall zu sehen. Heute wird das neue Rathaus vorrangig als Standesamt genutzt, denn nirgends lässt es sich schöner trauen, als in einem solch stilvollen historischen Gebäude.

Wahrzeichen Freiburgs ist das Freiburger Münster mit seinem 116 Meter hohen Turm. Die Stadtkirche gab es bereits im 13. Jahrhundert und bis heute sind viele Elemente aus dieser Zeit noch immer erhalten. Zu erwähnen sind die großen Buntglasfenster, die mittlerweile einen enormen Wert haben. Viele Touristen sind von der erstklassigen Akustik in dem Bauwerk begeistert und klettern gerne auf die Aussichtsplattform des Turms, um sich den schönen Blick über die Freiburger Altstadt nicht entgehen zu lassen.

Auch die beiden erhaltenen Stadttore, das Martinstor und das Schwabentor, sind beliebte Fotomotive und Ausflugsziele von Freiburgbesuchern. Sie ermöglichen ein Eintauchen in die Geschichte der Stadt und erzählen mit ihren vielen Bildern, Gedenktafeln und Ausstellungsstücken eine interessante Geschichte. Die Stadttore gehören einfach zu Freiburg und versprühen so ein Hauch Romantik.
Ein Ausflug auf den Gipfel des Schlossberges Freiburg ist für Naturfreunde und Familien ein tolles Erlebnis. Hier befinden sich Überreste einer alten Festung und weitere kleinere Bauwerke früherer Jahrhunderte. Ein Spaziergang durch die Natur oder eine Auffahrt mit der Schlossbergbahn machen einfach Spaß und man wird am Ende auch mit einer gigantischen Aussicht über die Stadt und das Tal belohnt.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de