Montego Bay



Jamaikas Sehenswürdigkeiten befinden sich nicht nur in Kingston, oder in der einzigartigen Natur der Insel. Auch die Stadt Montego Bay ist eine Sehenswürdigkeit von Jamaika. Im 15. Jahrhundert errichtet, ist sie heute eine der größten Ferienzentren der Insel.
Trotz ihres Alters ist Montego Bay heute eine moderne Stadt, mit dem Flair des 15. Jahrhunderts. Traumhafte Strände und einzigartige Tauchgebiete direkt vor der Küste machen Montego Bay zu einem beliebten Reiseziel in Jamaika. Viele Reisen, die die Gäste nach Jamaika führen haben diese Stadt zum eigentlichen Ziel. Vor allem Taucher finden hier alles, was das Herz begehrt. Der Urlaub hier wird zu einem Unterwasserabenteuer der Extraklasse. Die meisten Gäste erhalten ihren ersten Eindruck von Jamaika über diese Stadt, denn beide internationalen Flughäfen der Insel liegen in unmittelbarer Nähe. Die Innenstadt ist eine der Sehenswürdigkeiten von Jamaika. Eine seltene Mischung aus modernen Gebäuden und einfachen, ärmlichen Hütten, die immer wieder für Staunen sorgt. Eine Jamaika Reise, ohne Montego Bay zu besuchen, wäre nur halb so schön. Historische Gebäude im Zentrum der Stadt machen das Bild komplett. Der Tourismus ist für Montego Bay ein wichtiger, wirtschaftlicher Aspekt. Jamaika war früher für den Sklavenhandel bekannt. Einige der Sehenswürdigkeiten Jamaikas lassen einen Einblick in diese Zeit gewähren. Eine Jamaika-Reise, der den Gast nach Montego Bay führt, sollte diese Sehenswürdigkeiten von Jamaika nicht unbesichtigt lassen. The Cage, also der „Käfig“ stammt aus der Zeit der Sklaverei. Das Gebäude wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichtet und diente als Verlies für Sklaven, die nach Sperrstunde betrunken, oder umherziehend aufgelesen wurden. Eine der hübschesten Sehenswürdigkeiten Jamaikas befindet sich in Montego Bay, nämlich die St. James Parish Church.

Im spätgeorgianischen Stil gebaut, gilt die Kirche als die Schönste auf der ganzen Insel. Wen seine Reise nach Jamaika führt, sollte es auf keinen Fall verpassen, sie zu besichtigen. Kirchen und religiöse Sehenswürdigkeiten sind im Jamaika-Urlaub ein Muss. Das Hotel Town House zählt auf jeden Fall zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten Jamaikas. Das heutige Hotel hat bereits einige unterschiedliche Funktionen hinter sich, denn es war nicht als Hotel geplant. Wer seinen Jamaika Urlaub in diesem Hotel verbringt, wird ungewollt Zeuge einer langen Vergangenheit. Town House wurde ursprünglich als Stadtvilla eines mehr oder weniger reichen Kaufmanns errichtet. Danach wurde es als Pfarrhaus genutzt. Einige Zeit später diente das Gebäude als Freimaurerloge und nun wird es als Hotel genutzt. Im Untergeschoss werden die Urlauber von einem Restaurant im Kolonialstil erwartet und verköstigt. Erleben Sie Ihre Jamaika Reise von ihrer schönsten Seite. Lassen Sie Montego Bay nicht links liegen, sondern nehmen Sie sich die Zeit für diese hübsche und interessante Stadt.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Jamaika







Flagge Jamaika
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de