Frankreich und seine Geschichte



Die Geschichte Frankreichs ist verhältnismäßig jung, begann sie doch erst im Jahr 843 n.Chr. als das damalige Fränkische Reich aufgeteilt wurde, welches sich auf dem Gebiet des ehemaligen Römischen Reiches erstreckte. Auf der Grundlage des Vertrages von Verdun wurde Karl II., auch Karl der Kahle genannt,
König des Westfränkischen Reiches, wobei dieses als Grundlage für das heutige Frankreich bezeichnet werden kann. In der Folgezeit festigte das Königreich seine Stellung in Mitteleuropa und verbündete sich gegen Angriffe aus dem Osten mit dem Vatikan. Im 12. Jahrhundert ging ein Großteil des Staatsgebietes durch die Eheschließung der ehemaligen Königin von Frankreich mit dem späteren König von England in das Angevinische Reich über. Die Engländer konnten erst im darauf folgenden Jahrhundert wieder aus dem Land vertrieben werden. Doch auch die folgenden Jahrhunderte in Frankreichs Geschichte waren geprägt durch Einflüsse und Machtbestrebungen von außerhalb. Es folgte der Hundertjährige Krieg gegen das Königreich England sowie Auseinandersetzungen mit Habsburg und Konflikte mit den Hugenotten. Als das Land im 16. Jahrhundert innenpolitisch schwächer wurde, bestieg Heinrich IV. den Thron und führte Frankreich wieder an die Spitze in Europa. Wenige Jahre nach seinem, durch ein Attentat herbeigeführten Tod übernahm Ludwig der XIV. die Macht, der den Beinamen Sonnenkönig erhielt. Während seiner Herrschaft führte er große Reformen durch und Paris wuchs zur größten Stadt der Welt an.

Neben der Wirtschaft förderte er auch das Militär und schuf in vier verschiedenen Kriegen die Grenzen des heutigen Frankreichs. Ebenso hatte der Absolutismus, der durch Heinrich IV. in die Wege geleitet wurde, seine Blütezeit unter dem Sonnenkönig. Diese wurde durch die Revolution am 17. Juli 1789 beeendet, als Revolutionäre den Sturm auf die Bastille begangen. Es folgte daraus die Erste Republik sowie später das Kaiserreich unter Napoleon. Dieser eroberte große Teile Europas und konnte bis Russland vordringen. Seine Macht endete jedoch in der Völkerschlacht bei Leipzig. Es folgte noch ein zweites Kaiserreich in der Geschichte Frankreichs aber schließlich setzte sich die Republik durch.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Bilder TeneriffaTürkei: SchnorchelnEl Queseir: TauchenSehenswürdigkeiten Griechenland: FelsenklösterIndischer Ozean: MadagaskarSehenswürdigkeiten: Dom in Mailand


Flagge Frankreich
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de