Frankreich und seine Sehenswürdigkeiten



Frankreich und Sehenswürdigkeiten, das gehört irgendwie zusammen, da Frankreich eines der europäischen Länder mit den meisten Sehenswürdigkeiten ist. Daher stellt sich die Frage, sofern man eine Reise nach Frankreich plant, welche Sehenswürdigkeiten in Frankreich auf dem Urlaubsplan stehen könnten
und wie sich vielleicht möglichst viele solcher Attraktionen miteinander verbinden lassen. Alles überstrahlend ist die Hauptstadt Paris, hier lassen sich viele französische Sehenswürdigkeiten finden. Angefangen von den historischen Palastanlangen der französischen Könige in Versailles, dem Louvre mit seinen weltbekannten Kulturschätzen (Mona Lisa, Venus von Milo, Die Freiheit führt das Volk ), die imposante Kathedrale Notre Dame de Paris, den zur Weltausstellung 1889 errichteten 324 Metern hohen Eifelturm, die Prachteinkaufsstraße Avenue des Champs-Élysées bis hin zu den Unterhaltungsshows im Lido und Moulin Rouge. So lassen sich Frankreichs Sehenswürdigkeiten, die in Paris liegen zwar an einem Wochenende erleben, genauso gut kann man aber seinen gesamten Urlaub in dieser pulsierenden Stadt an der Seine verbringen.

Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Frankreich zu entdecken, hierzu gehören die Schlösser entlang der Loire, die Weinanbaugebiete rund um Bordeaux oder die exklusive Champagnerherstellung in der gleichnamigen Region Champagne. Äußerst beliebt sind Touren auf der kostenlosen französischen Nationalstraße, so lassen sich bequem viele französische Sehenswürdigkeiten abhaken und dabei noch hautnah das französische Lebensgefühl "savoir vivre" erleben.

Sehenswürdigkeiten in Frankeich - Eiffelturm
Der Eiffelturm in Paris ist nur eine der unzähligen
Sehenswürdigkeiten in Frankreich


Aber zu den Sehenswürdigkeiten Frankreichs gehören auch die naturräumlichen Highlights. Von Gletschern in den Alpen, über flaches Land, Vulkane im Zentralmassiv, Strände an Nordsee, Atlantik und Mittelmeer bis hin zu den Skigebieten in den Pyrenäen ist Frankreich äußerst abwechslungsreich.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Frankreich, die man zwar nicht sehen dafür aber schmecken kann - ist die französische Küche. Mit seinen Aushängeköchen wie Paul Bocuse, ist die französische Art zu kochen weltbekannt geworden und auf allen Erdteilen mehr als beliebt.. Aber es muss auch nicht immer die nouvelle cuisine sein, vielmehr lohnt ein Abstecher in kleine Gaststätten, wie man sie im ganzen Land auf Reisen nach Frankreich findet. Dort lassen sich lokale Köstlichkeiten wie Gänsestopfleber, Trüffel, Eintöpfe, Weinbergschnecken oder Creme au Caramel verzehren.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Djoser PyramideSchnorchelnPerito Moreno GletscherKakadu NationalparkKomorenItalien: Sehenswürdigkeiten


Flagge Frankreich
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de