Manaus



Manaus ist die Hauptstadt vom Bundesstaat Amazonas und bildet den idealen Ausgangspunkt für Amazonas-Touren und für Ausflüge mit dem Boot. Doch bevor man sich in den Urwald begibt, sollte man der größten Stadt des Nordens ein bisschen Aufmerksamkeit widmen.
Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und bietet eine Menge an kulturellen Highlights. Manaus ist ein steuerfreies Gebiet, was natürlich zahlreiche nationale und internationale Unternehmen anlockt, hier ansässig zu werden. Das Ergebnis ist ein nahezu pulsierendes kaufmännisches und industrielles Leben, das man hier in dieser Form keineswegs erwarten würde. Manaus wird auch als das Paris des Urwaldes genannt, nicht zuletzt wegen seinen prunkvollen Gebäuden, Monumenten und belebten Marktplätzen. Wer hier Station macht, sollte den Besuch im Amazonas Theater keineswegs verpassen. Das Theater wurde am 31. Dezember 1896 eröffnet und seit diesem Tag kommen die Besucher in Scharen hierher. Nicht nur Besucher drängen sich hier, sondern auch Schauspieler, für die ein Engagement an diesem wunderbaren Ort mit Sicherheit einen der Höhepunkte ihrer Karrieren bedeutet. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in Manaus zählen das Kulturzentrum Palácio Rio Negro, der Wald der Wissenschaft mit dem Mindú Park, die Ausstellung der Waldbevölkerung, sowie der Amazonas-Ökopark und der Amazonas-Affendschungel. Manaus kann aber auch mit einem traumhaften Strand, dem Praia da Ponta Negra aufwarten. Ein Flussstrand, mit zahlreichen Bars und Restaurants.

Aber Brasilien wäre nicht Brasilien, wenn es nicht auch einige Phänomene zu bieten hätte. Eines dieser Phänomene befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Manaus, der Encontro das Águas, auf Deutsch: Treffpunkt der Gewässer. An diesem Punkt treffen sich die beiden Flüsse Rio Negro, sowie der Rio Solimõe. Während der Rio Negro tintenblaues Wasser führt, zeigt sich der Rio Solimõe in einer Farbe, die man eher als Zitronengelb bezeichnen könnte. Aufgrund der unterschiedlichen Dichte, Temperatur und Geschwindigkeit der beiden Flüsse wird man hier auf etwa 10km Länge Zeuge eines Naturschauspiels, das man sonst nirgends bekommt. Neben Delfinen, die sich hier in großer Zahl tummeln, wird man Zeuge, wie sich das Wasser der beiden Flüsse miteinander vermischt.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Brasilien







Flagge Brasilien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de