Reisekrankheiten: Brasilien



In Brasilien werden die Reisenden von einer abwechslungsreichen und atemberaubenden Landschaft erwartet. Ein Urlaub in Brasilien ist Abenteuer pur. Doch gerade in diesen Abenteuerländern lauern auch gesundheitliche Gefahren, die man auf keinen Fall unterschätzen sollte.
Wer eine Reise macht, will sich erholen und seinen Urlaub in vollen Zügen genießen können. Eine Erkrankung ist demnach das Letzte, was man sich wünschen würde. Wer seinen Urlaub wirklich sorglos zu Ende bringen möchte, sollte einige wichtige Aspekte beachten. Diese vor allem im Bezug auf die Gesundheitsrisiken. Während es gegen eine Vielzahl von Erkrankungen wirksame Impfungen gibt, sind andere Krankheiten einzig durch konsequenter Vorsorge und Umsicht zu vermeiden. Für einige Krankheiten gibt es leider noch nicht mal eine wirksame Therapie, sodass hier nur die Beschwerden gelindert werden können. Nicht selten endet eine wunderbare Reise damit, dass man sich eine Infektion eingefangen hat, die man nicht rechtzeitig bemerkt hat. Viele Tropenkrankheiten enden tödlich, weil man auf die ersten Symptome nicht, oder nicht ausreichend reagiert hat. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und sorgen Sie vor. Sollten Sie Symptome – gleich welcher Art – bei sich oder bei anderen Mitreisenden beobachten, so wenden Sie sich bitte unverzüglich an einen Arzt. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, welche Erkrankungen in Brasilien häufig auftreten, wie Sie die Symptome richtig deuten können und wie Sie vorbeugen können.

Mückenschutz:
Da Brasilien zu den Risikogebieten zählt, wo Malaria und Gelbfieber vorkommen, ist ein ausreichender und konsequenter Mückenschutz unbedingt erforderlich. Gegen Gelbfieber kann man – muss man auch – sich impfen lassen, gegen Malaria gibt es eine entsprechende Chemoprophylaxe, die Sie bereits bis zu einem gewissen Grad schützen kann. Trotz allem sollte man nicht vergessen auf den Mückenschutz zu achten. Es gibt nämlich neben Gelbfieber und Malaria zahlreiche andere Erreger, die durch den Stich von Mücken, oder anderen Insekten übertragen werden können. Tragen Sie deshalb auch tagsüber lange, helle Kleidung, bei Wanderungen achten Sie darauf, dass Ihre Schuhe fest verschlossen sind. Hosenbeine besser in die Socken stecken, so können Sie Zeckenbisse vermeiden. Auf die freiliegenden Hautstellen unbedingt Repellentien auftragen. Dies sollte großzügig und etwa alle 2-3 Stunden geschehen. Verwenden Sie nachts Moskitonetze, die Sie sorgfältig über das ganze Bett ausbreiten, so, dass Insekten keine Chance haben können.

Erkrankungen, die in Brasilien häufig, oder vermehrt vorkommen Notwendige Impfungen:
Eine Gelbfieberimpfung ist für Reisende, älter als 1 Jahr für die Einreise aus einem Gelbfieberland vorgeschrieben. Hiervon sind nur Personen ausgenommen, die über eine gültige Impfbefreiung verfügen, weil sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Gelbfieber geimpft werden können. Obwohl bei der Direkteinreise aus Deutschland keine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ist, sollte man diese Impfung trotzdem in Anspruch nehmen, denn Brasilien gehört zu den Ländern, mit Gelbfieberrisiko, zumindest in einigen Landesteilen. Insbesondere das Amazonas Gebiet ist als Risikogebiet bekannt.

Empfohlene Impfungen:
Reiseapotheke
Die Reiseapotheke sollte reichhaltig und sorgsam gefüllt sein. Vergessen Sie Medikamente nicht, die Sie regelmäßig auch zu Hause einnehmen müssen. Diese am besten in ihrer Originalverpackung mitführen. Zur Sicherheit sollten Sie ein Originalrezept, bzw. eine Kopie davon bei sich tragen, falls bei der Einreise Zweifel an der Richtigkeit aufkommen sollten. Des Weiteren sollte eine optimal bestückte Reiseapotheke folgendes enthalten:
  • Mittel gegen
    • Kopfschmerzen
    • Fieber
    • Allergien
    • Schnupfen, Husten
    • Übelkeit
    • Durchfall
    • Schlafstörungen
  • Fieberthermometer
  • Pflaster / Verbandsmaterial
  • Pinzette
  • Zeckenzange
  • Lupe
  • Schere
  • Wund- und Brandsalbe
  • Mittel gegen Pilzbefall

Vor Ihrer Abreise sollten Sie eine Auslandsreisekrankenversicherung abschließen. Hier bitte darauf achten, dass ein eventueller Rücktransport in der Leistung enthalten ist.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Tauchen, MaledivenSehenswürdigkeiten Spanien: Kathedrale La SeuPyramiden von GizehSehenswürdigkeiten Italien: Sixtinische Kapelle im VatikanUrlaubsaktivitäten Portugal: MärkteEsteros del Iberá - Sumpfgebiet in Argentinien


Flagge Brasilien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de