Die türkischen Sehenswürdigkeiten



Die Türkei bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, die es auf Reisen in die Türkei zu entdecken gilt. Besonders die Vielseitigkeit des Landes ist ein Pluspunkt für einen Urlaub in der Türkei, da man viele unterschiedliche Aktivitäten absolvieren kann und so die Gestaltung des Aufenthaltes äußerst attraktiv ist.
Alles überstrahlend ist die türkische Megametropole Istanbul, sowohl auf dem europäischen als auch auf dem asiatischen Kontinent gelegen, bieten türkische Sehenswürdigkeiten in Istanbul ein Programm für mehrere Tage. Durch die vielen umliegenden Ferienorte um Istanbul, lässt sich schnell während eines Urlaubes solch ein Städtetrip absolvieren, um einige Sehenswürdigkeiten der Türkei zu besuchen. Überall entlang der Mittelmeerküste finden sich antike Ruinen der Römer, Griechen usw. Weltberühmt sind die Ausgrabungsstätten von Troja, die vom deutschen Foscher Schliemann im 19. Jahrhundert entdeckt wurden und die mit zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Türkei zählen. Interessant ist auch die Möglichkeit in der Türkei, sowohl Sommerurlaub als auch Wintersport betreiben zu können.

Sehenswürdigkeiten in der Türkei



Ein besonderer Tipp ist die Stadt Iznik, mit türkischen Sehenswürdigkeiten aus den Zeiten der Byzantiner, Ottomanen, Römern und Seldschuken. Erwähnenswert ist, dass diese Sehenswürdigkeiten der Türkei sich in einem sehr guten Zustand befinden und daher viel Aufschluss über die Lebensverhältnisse damals liefern. Durch die riesigen Ausmaße der Türkei kann auf jeder Reise in dieses wunderschöne Land etwas neues entdeckt werden. Ob Mittelmeer, Schwarzes Meer oder doch türkisches Inland, überall warten in der Türkei Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt.

Sehenswürdigkeiten in der Türkei - Beylerbeyi Palast
Der Beylerbeyi-Palast (türkisch Beylerbeyi Sarayi) ist einer der
bedeutendsten Paläste in Istanbul und zählt zu den
Sehenswürdigkeiten in der Türkei


Besonders im türkischen Inland,, lässt sich noch das wahre Leben der Einwohner bewundern. Teilweise unter einfachsten Bedingungen in abgelegenen Bergregionen wohnend, kämpfen die Einwohner um ihr Überleben und sind dabei noch nicht einmal unglücklich. An solchen Orten lernt man die türkische Gastfreundschaft kennen, ohne die verfälschte Freundlichkeit in den Touristenmetropolen mit ihren Hotels an den Küsten. Aber auch in Anatolien hat die Geschichte der Türkei eine Reihe von Sehenswürdigkeiten hinterlassen, die zu großen Teilen kaum touristisch frequentiert werden. Zu erwähnen sind hier die Städte Van, Kars, Urfa und Mardin die mit einer großen Vielfalt historischer Baustruktur bestechen.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Schnorcheln: Marsa AlamSehenswürdigkeiten Spanien: Alcázar SevillaUrlaubsaktivitäten Portugal: Tennis spielenDie Halbinsel ValdezFlinders Ranges - Sehenswürdigkeit in AustralienSehenswürdigkeiten Brasilien


Flagge Türkei
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2018 www.sonnenlaender.de