Fichtelgebirge / Oberpfälzer Wald



Die Urlaubsregion Fichtelgebirge / Oberpfälzer Wald befindet sich in Bayern, kleinere Teile des Gebietes gehören zum Nachbarland Tschechien. Der Oberpfälzer Wald schließt sich direkt an den Bayerischen Wald an und zeichnet sich durch zahlreiche
Burgen und Natursehenswürdigkeiten aus. Die Stiftländer Teichpfanne umfasst mehr als dreihundert Teiche, welche zu einem großen Teil während des Mittelalters durch Bewohner des Klosters Waldsassen angelegt wurden. Das Kloster ist auch heute bewohnt, die Besichtigung der Klosterkirche sowie der Besuch des handwerkliche Kunst anbietenden Klosterladens ist jedoch möglich und stellt einen kunstgeschichtlichen Höhepunkt während der Ferien im Oberpfälzer Wald dar. Zu den interessantesten Burgen im Oberpfälzer Wald gehört die Burg Falkenberg. Der Besuch der Burg bei einem Urlaub im Oberpfälzer Wald ist besonders an der Kultur ihres Zielortes interessierten Gästen zu empfehlen, da dort regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt werden. Zu den interessantesten Städten im Oberpfälzer Wald zählt Schwandorf. In den Bergen der Stadt wurden mehr als einhundertdreißig Felsenkeller angelegt, welche heute überwiegend zugänglich sind. Die Spitalkirche wird seit dem Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts als Konzert- und Veranstaltungshaus genutzt.

Der Tourismus im Fichtelgebirge hat eine sehr lange Tradition, sowohl zum Skifahren während der Winterferien als auch zum Wandern während der Sommermonate gehört das Mittelgebirge seit langer Zeit zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Urlauber. Zu den reizvollsten Aktivitäten während des Urlaubs im Fichtelgebirge gehört der Besuch einer Porzellanmanufaktur, einige der bekanntesten Marken werden hier produziert. Als Zentrum des Wintersports für das Fichtelgebirge gilt der Ochsenkopf, an welchem sich neben zwei Seilbahnen auch mehrere Loipen für den Skilanglauf befinden. Während der Sommermonate kann der Gast eine Sommerrodelbahn nutzen.

In der Nähe des Ochsenkopfs im Fichtelgebirge befinden sich die Orte Fichtelberg und Bischofsgrün, wo jeder Gast die für ihn ideale Ferienwohnung findet. Zu den reizvollen Wintersportangeboten in Bischofsgrün gehören geführte Schneeschuh-Wanderungen. Einen guten Blick auf beide Orte und die weitere Umgebung bietet der auf dem Ochsenkopf befindliche Asenturm, welcher als Aussichtsturm errichtet wurde in dessen Inneren sich ein bekanntes Restaurant befindet.

An der Grenze zu Tschechien gelegen ist die Stadt Marktredwitz im Fichtelgebirge. Zu ihren interessantesten Museen ist das Egerland-Museum zu rechnen, welches sich mit der Region befasst, welche heute auf Bayern und Böhmen aufgeteilt ist. Das Museum zeigt Trachten und handwerkliche Produkte aus dem Egerland, als dessen heutiges Zentrum die tschechische Stadt Cheb gilt; sie trug vormals den Namen Eger.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de