Die Lüneburger Heide



Die Lüneburger Heide ist eine einzigartige Naturlandschaft in Niedersachsen, welche überwiegend durch Heidelandschaften geprägt wird. Daneben existieren auch große Waldflächen und einige Moore. Der größte Teil der Lüneburger Heide gehört heute
einem Naturschutzgebiet an, so dass sich ein Urlaub in der Lüneburger Heide in erster Linie für an Umweltschutz interessierte Wanderer und Fahrradfahrer anbietet. Bei einer Heide handelt es sich um eine vom Menschen geschaffene Kulturlandschaft, an deren Besonderheiten sich inzwischen viele Tiere angepasst haben, so dass der Erhalt dieser Landschaftsform auch gegen das natürliche Vordringen von Wäldern zu den Aufgaben des Umweltschutzes in der Lüneburger Heide gehört. Diese Aufgabe wird nicht zuletzt durch das Halten von Heidschnucken gelöst. Die verschiedenen Heidetypen der Lüneburger Heide lassen sich in die Sandheide und die Lehmheide aufteilen, wobei die Sandheide je nach dem Vorkommen einzelner Pflanzen weiter klassifizierbar ist. Die sehr fahrbenfrohe Heidelandschaft erfreut in jedem Fall das Auge des aufmerksamen Wanderurlaubers.

Die Stadt Lüneburg liegt eigentlich am westlichen Rand der Lüneburger Heide, auf Grund der Namensgebung wird sie dennoch als ihr Mittelpunkt angesehen. Lüneburg ist eine Universitätsstadt und verfügt über die größten Hotels in der Lüneburger Heide. Städtebauliche Sehenswürdigkeiten bilden in Lüneburg in erster Linie die mittelalterlichen Häuser am Stintmarkt sowie das Rathaus und die Nikolaikirche. Eine weitere Lüneburger Sehenswürdigkeit ist das Stadtschloss mit dem Lunabrunnen.

Auch in der Lüneburger Heide kann ein Ferienhaus in einem staatlich anerkannten Heilbad gebucht werden. Sehr bekannt ist Bad Fallingbostel. Neben dem direkt am Fluss Böhme gelegenen Kurpark bietet der Buchenmischwald Lieth ideale Voraussetzungen für ausgedehnte Spaziergänge. Die Lieth besteht zu einem großen Teil aus bewaldeten Steilhängen und besitzt eine sehr große Anzahl an Quellen. Im Megalithpark Osterberg in Gbad Fallingbostel können große Steine bewundert werden, welche während der Eiszeiten aus Skandinavien in die Lünebuerger Heide geschoben wurden. Eine Ferienwohnung in der Lüneburger Heide in Walsrode bietet einen kurzen Weg zum einzigartigen Vogelpark.

Ein interessanter Ort für eine Kombination eines Wanderurlaubs in der Lüneburger Heide mit einer Städtereise stellt auch die Stadt Soltau dar. Der Landschaftspark Breidingsgarten enthält unter anderem Nachbauten einer italienischen Villa und einer Burgruine. Der Heidepark Soltau ist als Ausflugsziel beliebt, seine mehr als vierzig Fahrgeschäfte sowie zahlreiche Shows sprechen in erster Linie Familien an. Das Soltauer Stadtmuseum zeigt die Geschichte der Stadt sowie der Lüneburger Heide während der letzten 200 000 Jahre. Besonders bei jungen Besuchern Soltaus erfreut sich das örtliche Spielzeugmuseum großer Beliebtheit.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de