Epidaurus bzw. Epidauros



Auf der Halbinsel Peloponnes, im Süden des Festlandes von Griechenland liegt die faszinierende antike Kultstätte Epidaurus. Untermalt von einer herrlichen Landschaft treffen hier Kulturerlebnis und Urlaubsatmosphäre aufeinander. Eine Besichtigung versetzt Sie schnell in die Zeit des alten Griechenlands,
zumal die Ausgrabungen von Epidaurus zu den bedeutendsten Stätten der Archäologie zählen. Es gibt noch zahlreiche Ruinen zu bestaunen. Die Kultstätte entstand etwa 700 Jahre vor Christus und zwar zu Ehren des Gottes Apollon Maleatas. Asklepios, der Sohn von Apollon trat zweihundert Jahre später an die Seite seines Göttervaters. Viele Pilger und Heilungssuchende verehrten seither Asklepios. Die Plünderung durch die Römer um 85 vor Christus setzten Epidauros sehr zu. Später wurde die Kultstätte von den Römern wieder aufgebaut. Ende des vierten Jahrhunderts wurde das Heiligtum erneut zerstört. Diesmal von den Goten. Nochmals fand ein Wiederaufbau statt, sodass man auch heute noch die Überreste von Epidaurus in Griechenland bestaunen kann. Epidaurus bestand aus mehreren Bauwerken von denen einige noch gut erhalten sind. Hierzu gehört das berühmte Epidaurus Theater. In einen Hang gebaut, mit phantastischem Blick auf die Berglandschaft Argolis fasziniert es noch heute Tausende von Touristen. Vor allem die halbkreisförmige Tribüne lädt zum Träumen und Verweilen ein. Besonders beeindruckend ist die Akustik des Theaters. Es wurde so konzipiert, dass auch die Besucher in den hintersten Reihen jedes Wort verstehen konnten. Auch heute noch werden im Theater von Epidauros in Griechenland regelmäßig klassische Dramen aufgeführt.

Epidaurus / Epidauros
Die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes

Weniger gut erhalten ist das Gästehaus. Hier stehen nur noch die Grundmauern. Der Abaton war vermutlich als Schlafsaal für Kranke gedacht, die früher zum Heilschlaf in die Kultstätte kamen. Relativ klein für einen bedeutenden Gott war der Tempel des Asklepios. Dennoch war er das wichtigste Bauwerk in der Anlage. Vom Tholos, einen von Säulen umgebenen Rundbau, sind heute leider nur noch Reste der Grundmauern vorhanden. Auch ein Stadion gab es in Epidaurus. Dieses ist heute noch wesentlich besser erhalten, als das berühmte Stadion von Olympia.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Griechenland







Flagge Griechenland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de