Menorca: Hotelsituation



Obwohl Menorca kein Urlaubsziel für den Massentourismus ist, zeigt sich die Hotelsituation auf der Insel besonders gut und vor allem vielfältig. Für jeden Anspruch und für jede Geldbörse findet man hier die passende Unterkunft. Zur Übernachtung stehen den Reisenden Fincas, Ferienhäuser,
und Hotels in allen Hotelkategorien zur Verfügung. Man kann allgemein behaupten, die Ausstattung und die Einrichtung der Zimmer/Apartments entsprechen zwar dem spanischen Standard, werden aber auch deutschen Ansprüchen mühelos gerecht. Während auf den Kanaren der Fernseher bei weitem nicht zur Standardeinrichtung gehört, verfügen auf Menorca beinahe alle Hotelzimmer über ein Apparat. Bad/WC und Telefon gehören auch in der günstigeren Kategorie zum Standard. In der Regel wird auf eine komfortable und gemütliche Einrichtung großer Wert gelegt. Sauberkeit ist auf Menorca kein Fremdwort. Während man über die Sauberkeit auf anderen Inseln, mit Massentourismus schlechte Verhältnisse berichtet werden, trifft man hier, auf Menorca auf eine überraschende Sauberkeit und Gastfreundschaft.

Pool, Restaurant, Bar sind auch in den günstigeren Hotels zu finden. Die höhere Preisklasse verfügt zudem auch über Wellnessbereiche, Sauna, Solarium, Frisör, Souvenirladen etc. Hotelsafe kann man entweder über die Rezeption mieten, oder befindet sich ein Safe bereits im Zimmer.

Über die Preise kann man keine pauschale Aussage machen. Die Preise variieren auch hier, je nach Verpflegungswunsch, Hotelkategorie und Reisezeit, sowie Reisedauer. Die Preise gestalten sich in etwa wie folgt: 9 Übernachtungen mit Frühstück, inklusive Flug, zzgl. Transfer, pro Person, im 3-Sterne Hotel ab ca. 415,- Euro, im 4-Sterne-Hotel ab ca. 590,- Euro. Für die Übernachtung im 5-Sterne-Hotel muss man mit Preisen ab ca. 900,- Euro rechnen, für denselben Zeitraum von 10 Tagen, 9 Übernachtungen.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de