Menorca: Wetter



Menorca verfügt über ein sehr angenehmes mediterran geprägtes Mittelmeerklima. Das flache Land ist insbesondere in den Wintermonaten den Winden gnadenlos ausgesetzt, bei Wanderungen also an wärmere Kleidung denken. Die Temperaturen auf Menorca klettern im Sommer nur selten höher, als 33°C.
Nur in den vergangenen Jahren konnte man zeitweise Temperaturen um die 40°C messen, dies ist aber nicht die Regel. Die Winter zeigen sich auf Menorca mild und teilweise auch regnerisch. Die Temperaturen in den Wintermonaten betragen meist zwischen 14 und 17°C, darunter nur in den höheren Lagen. Der Frühling bringt trockene und lauwarme Luft auf die Insel. Die Temperaturen erreichen langsam aber beständig 17-22°C. Die Wärme in den Sommermonaten Juni, Juli und August schickt ihre Ausläufer bis in den Oktober hinein. Hier sind noch Temperaturen von 26-27°C zu erwarten. Menorca ist vom Massentourismus bisher verschont geblieben. Die Insel findet vor allem bei Ruhesuchenden und Erholungsbedürftigen Urlaubern Gefallen. Auch das Klima ist ganz für lange Aufenthalte im Freien und für den Wassersport perfekt geeignet. Warme Kleidung ist nur in den Wintermonaten erforderlich, hier auch nur bei Wanderungen.

Im Spätherbst und im Winter bläst der Wind hier kräftig durch, deshalb sollte man winddichte Kleidung bevorzugen. Vom März bis Ende Oktober sollte man auch auf Sonnenschutz nicht verzichten. Die Sonneneinstrahlung ist stark, und auch wenn der Wind hier weht, vermindert dies nicht die Sonneneinstrahlung. Bei Aufenthalten im Freien sollte man auch an eine Kopfbedeckung denken. Badegäste kommen bis Anfang November in den Genuss, im Mittelmeer baden zu können.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de