Iskenderun hat eine bewegte Geschichte



Als touristisches Zentrum in der Türkei ist die Stadt Iskenderun nicht bekannt. So verwundert es auch nicht, dass hier kaum jemand englisch - geschweige denn deutsch - spricht. Unter Alexander dem Großen gegründet, verweist Iskenderun auf eine bewegte Geschichte,
auf deren Etappen die noch heute in der Stadt lebenden Türken, Armenier und Araber hinweisen. Eine hohe Luftfeuchtigkeit und teilweise recht kühle Nächte, kennzeichnen das Klima in dieser Gegend. Interessant zeigt sich die Hafenstadt am Mittelmeer, die auch einen wichtigen US-Luftwaffenstützpunkt dieser Region beherbergt, vor allem den Individual-Touristen. Für sie ergibt sich die Möglichkeit, das unverfälschte Leben in einer türkischen Großstadt kennenzulernen, ohne auf Schritt und Tritt auf ausländische Touristen zu treffen.

Handelszentrum Iskenderun



Rund zwei Fahrstunden vom nächstgelegenen Flughafen Aldana entfernt, verfügt Iskenderun über viele Hotels und zahlreiche Restaurants, in denen vor allem türkische Spezialitäten angeboten werden. Die Stadt gilt als Industriezentrum, in dem eine Ölpipeline aus dem Irak endet und in der im Jahr 2004 ein riesiges, unter deutscher Regie erbautes, Steinkohlekraftwerk in Betrieb genommen wurde. Gleichzeitig ist sie ein wichtiges Handelszentrum für diverse Agrarprodukte der Südtürkei.

Beim Bummel durch die palmengesäumten Straßen der Stadt erfährt der "Ausländer" noch einer verstärkten Beachtung. Vor allem europäische Frauen sind den Blicken der Einheimischen verstärkt ausgesetzt. In zahlreichen Läden wird Gold- und auch Silberschmuck zu erschwinglichen Preisen angeboten. Auf kleinen Märkten und bei Straßenhändlern sind Obst und Gemüse aus der Region erhältlich.

Als Ersatz für die in Iskenderun fehlenden Strände, führt eine etwa drei Kilometer lange, sehr schöne Uferpromenade direkt am Meer entlang. An bedeutenden Sehenswürdigkeiten haben die Erbauer von Iskenderun gespart. Sieht man von dem schön gestalteten Atatürk Park ab, so wird dem Touristen im wahrsten Sinn des Wortes hier das normale, alltägliche und unverfälschte Leben in einer türkischen Stadt vor Augen geführt.

Zurück zur Übersicht: Urlaub Türkei







Flagge Türkei
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de