Die Halbinsel Sinai



Es ist der Kontrast, es sind die vielfältigen Möglichkeiten und es sind die Geschichten, die hier weit vor den antiken Zeiten beginnen, welche die Halbinsel Sinai zu einem begehrten Urlaubsziel Ägypten werden lassen. Auf Sinai Urlaub zu planen, bedeutet auf 6.000 Jahre Geschichte zu treffen,
am Treffpunkt zwischen Afrika und Asien und dreier Weltkulturen zu sein und erlebnisreichen Urlaub zwischen Felsen, Korallenriffen, am Roten Meer oder nahe der Wüste zu finden. Die Halbinsel Sinai zieht Wassersportler, Abenteuerhungrige und Familien gleichermaßen an. Besonders der am südlichen Zipfel liegende Küstenort Sham el-Sheikh entwickelte sich zu einem ansehnlichen Urlaubszentrum und begeistert durch seine verschiedenartigen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten, welche sich in unmittelbarer Küstennähe befinden. Mit seinen traumhaften Korallenriffen wird der Ort vor allem bei Tauchern und Schnorchlern geschätzt. Die Korallenbänke und die reizvolle Meeres– und Küstenlandschaft von Ras Muhammed, in unmittelbarer Nachbarschaft von Sham el-Sheikh, wurden zum Nationalpark erklärt wurde. Etwas mehr als eine Autostunde entfernt von Sham el-Sheikh befindet sich in nordöstlicher Richtung Dahab. Ein kleiner Ort, sein Flair orientalisch, doch seine Natur gleicht einer Oase. Hier am Golf von Agaba ist die Küste goldgelb, strahlen die Korallen in allen Farben, Palmen zieren den Ort und werden umrahmt von anmutigen Gebirgskulissen.

Von verschiedenen Farben gezeichnet, beeindruckt das Coloured Canyon, welches zugleich oft Höhepunkt eines Urlaubs auf Sinai darstellt. Fasziniert lauscht man beim Durchwandern der Felsenschluchten den Mythos und den Geschichten Moses. Die 10 Gebote soll Moses hier empfangen habe und an der Mosesquelle soll statt Brackwasser Trinkwasser ausreichend für alle geflossen sein. Wenn die Sonne langsam am Horizont erwacht und am Berg Moses empor steigt, versetzt das einmalige Licht einen jeden Pilger in eine atemlose und ehrfürchtige Stille. Auch das Katharinenkloster gilt als heilige Stätte der biblischen Legenden, die Moses zugeordnet werden. Bereits im Jahre 324 findet das Kloster erste Erwähnung. Doch ist es am Ende der Suezkanal, mit seiner 10jährigen Bauzeit, der die Halbinsel Sinai zu einem strategischen wie zugleich wirtschaftlichen Standort werden ließ.

Zurück zur Übersicht: Urlaub Ägypten







Flagge Ägypten
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de