Ayers Rock - Uluru



Der Uluru ist das Wahrzeichen Australiens und auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Wie eine Insel ragt der rote Felsen in der Weite des australischen Outbacks empor. "Rotes Herz" wird er von den Australiern genannt. Die auch als Ayers Rock bekannte Attraktion lockt Jahr für Jahr Millionen Touristen an.
Der Ayers Rock befindet sich im Zentrum Australiens, knapp 500 km von Alice Springs entfernt. Er liegt im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark.

Uluru - Daten und Fakten
Der Uluru, wahrscheinlich der berühmteste Monolith Australiens, ragt an seinem höchsten Punkt 348 Meter in die Höhe. Mit seinen gewaltigen Maßen von 3,6 km Länge 2,4 km Breite (gemessen an der breitesten Stelle) thront er majestätisch über den Weiten der zentralaustralischen Wüste. Ein Großteil des Felsens befindet sich jedoch, wie bei solchen Felsen üblich, unter der Erde. Seine rote Farbe, durch die der aus Arkose-Sandstein bestehende Felsen weithin sichtbar ist, verdankt er seinem hohen Eisengehalt. "Uluru" bedeutet in der Sprache der Ureinwohner soviel wie "schattiger Platz". Seinen europäischen Namen "Ayers Rock" bekam der Uluru erst im Jahr 1873. Zu dieser Zeit wurde er nach dem Premierminister Australiens, Henry Ayers, benannt. Der Uluru kann auf geführten Besichtigungen bestiegen werden.

Ayers Rock - Sehenswürdigkeit in Australien
Der Ayers Rock gehört zu den Sehenswürdigkeiten in Australien


Entstehungsgeschichte des Uluru
Der Uluru entstand von ungefähr 800 Millionen Jahren aus einer großen Menge Schlamm und Geröll, die sich in einer Senke unter der Einwirkung von Druck verklumpten. Durch Bewegungen der Erde kam ein Teil des verklumpten Materials an die Oberfläche. Auf der Rückseite des Uluru befinden sich Wasserbecken. Die Aborigines, die Ureinwohner der Region, in der Uluru beheimatet ist, verehren den Uluru und die Wasserbecken als heilig. Sie glauben, dass sich hier mythische Traumpfade kreuzen. Die Aborigines halten am Uluru seit jeher eine große Zahl an religiösen Versammlungen ab. Davon zeugen auch die zahlreichen Höhlenmalereien, die man hier zu sehen bekommt. Einige davon sind mehr als 30000 Jahre alt. Für die Aborigines ist es bis heute ein Sakrileg, dass Besteigungen des Uluru durch Touristen erlaubt sind.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Australien








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Urlaubsaktivitäten RodriguesUrlaubsaktivitäten auf MallorcaTauchen in Marsa AlamPalazzo Madama in Turin (Italien)Portugal: Jeep-SafariDie Sehenswürdigkeiten in Tunesien


Flagge Australien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de