Urlaub auf Rügen



Die Ostseeinsel Rügen ist die größte und bei Urlaubern beliebteste deutsche Insel. Sie kann aus Stralsund mit Kraftfahrzeugen und Fahrrädern über den Rügendamm erreicht werden, während die neue Rügenbrücke ausschließlich Motorfahrzeugen vorbehalten
ist. Des Weiteren bestehen Anreisemöglichkeiten zur Ferienwohnung auf Rügen mit der Bahn, wichtige Bahnhöfe sind Bergen, Sassnitz und Binz. Eine weitere Anreisemöglichkeit besteht mit der Fähre, während des gesamten Jahres bedient wird die Linie von Stahlbrode nach Zudar. Der internationale Fährhafen in Sassnitz bietet Verbindungen nach Dänemark, Litauen, Schweden und Russland. Während der Sommermonate werden weitere Fährverbindungen angeboten, von diesen ist die Fahrt nach Peenemünde auf der Insel Usedom besonders beliebt. Die Insel rügen verfügt über ein sehr gut ausgebautes Netz im öffentlichen Personennahverkehr. Neben einigen Bahnlinien und der Schmalspurbahn “Rasender Roland“ trägt ein ständig verbessertes Busangebot dazu bei, dass alle Orte auf der Insel gut erreicht werden können. Da die Insel Rügen ihrerseits zahlreiche Halbinseln ausbildet, findet auch ein reger Fährverkehr zwischen einzelnen Ortschaften auf Rügen statt, am bekanntesten ist die Wietower Fähre zwischen Wiek und Trent.

Die Insel Rügen bietet ihren Gästen ein ausgedehntes und überwiegend gut ausgebautes Netz an Radwegen. Weitere während des Rügen-Urlaubs geschätzte Sportarten sind das Baden in der Ostsee sowie das Windsurfen. Die Lage Rügens an unterschiedlichen Buchten ermöglicht sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen, den idealen Platz für ihren Surfsport zu finden. Besonders die eher windstillen Strände am Bodden sind für die ersten Schritte auf dem Surfbrett geeignet. Eine strenge Trennung zwischen einem FKK-Strand und einem Textilstrand wird auf Rügen nicht überall durchgeführt, zwischen Mukran und Prora befindet sich ein längerer gemischter Strandabschnitt. Auf Rügen findet der Badegast sowohl Sand- als auch Naturstrände, sehr reizvoll ist aber auch das Baden unterhalb einer Steilküste. Die meisten Strände sind für Kinder geeignet, da das Wasser sehr langsam abfällt.

Selbstverständlich bietet die Insel Rügen auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die meisten Dörfer auf der Insel besitzen eine architektonisch interessante Dorfkirche, eine Besichtigung ist oftmals möglich. In den Städten befinden sich naturgemäß die größeren Kirchen, von diesen ist die Marienkirche in Bergen eine der schönsten. Einzigartig ist ihre Ausmalung, sie stellt die einzige vollständig im Innenraum ausgemalte Kirche Norddeutschlands dar.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Rügens zählen die Kreidefelsen, deren bekanntester der Königsstuhl ist. Der schönste Weg dorthin führt über einen Hochuferweg von Sassnitz oder Lohme aus. Sehr bekannt ist die Steilküste Kap Arkona. Zu ihren interessantesten Gebäuden zählen sicher die beiden Leuchttürme, wesentlich geheimnisvoller mutet jedoch die Jaromarsburg an. Bei dieser handelt es sich um ein vorchristliches religiöses Zentrum, dessen exakter Kult nicht erforscht werden konnte.

Die Stadt Binz auf Rügen mutet teilweise etwas mondän an, ein Besuch lohnt sich nicht zuletzt wegen des Jagdschlosses Granitz. Im wahrsten Sinne in die Ostsee eintauchen kann der Besucher im Seebad Sellin auf Rügen, wo eine Tauchglocke einige Meter in die Tiefe führt.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de