Mauritius - Urlaubsaktivitäten



Mauritius ist eine vielseitige Insel, wo jeder genau die Urlaubsaktivität findet, wonach er gesucht hat. Für jeden Geschmack gibt es hier die richtige Beschäftigung. Ob in der Natur, im, oder auf dem Wasser, Langeweile kommt auf Mauritius niemals auf. Ausflugsmöglichkeiten gibt es hier wie Sand am Meer, ebenso Berge, die zu einer Bergwanderung einladen.
Wer sich ein klein wenig mit der Natur verbunden fühlt, möchte auf so eine Wanderung auf keinen Fall verzichten. Man kann es auch gar nicht, denn der Anblick wirkt wie ein starker Magnet. Man verspürt den Wunsch, diese einzigartige Landschaft erkunden und erforschen zu wollen. Bergwanderungen sollten jedoch nur im Rahmen einer organisierten Tour angetreten werden. Auf der Insel befinden sich zahlreiche Tour-Organisatoren, an der Hotelrezeption erfährt man näheres. Fahrradfahren ist auf Mauritius zum Volkssport geworden. Überall sieht man die Einwohner – und auch die Touristen – wie sie auf ihren Fahrrädern durch die Landschaft fahren. Für die Einwohner Mauritius´ ist Fahrradfahren eine der Möglichkeiten, sich fit zu halten. Viele der hiesigen Hotels bieten ihren Gästen einen Mountainbike-Verleih an, diesen in Anspruch zu nehmen wird empfohlen. Vorsicht ist jedoch geboten, vor allem auf den Straßen. Autos und Busse scheinen keiner Regel zu folgen, sie fahren oft viel zu schnell und auf etwas unvorsichtig.

Golf-Freunde kommen auf Mauritius ebenfalls nicht zu kurz. Derzeit erwarten 12 Golfplätze den Besucher, 6 weitere sind bereits in Planung, oder Bau. Die meisten der Golfplätze sind jedoch einem Hotel angeschlossen, wo nur eigene Gäste zum Platz Zugang haben.

Wem Wandern und Baden im Meer zu wenig ist, kann sich in den diversen Wassersportarten versuchen. Einen kontrastreichen Ausgleich zum Festland bieten Hochseeangeln, Segeln, Schnorcheln oder Tauchen. Aber auch mit dem Kajak lassen sich die Flüsse aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Hochseeangeln erfreut sich auf Mauritius immer größer werdender Beliebtheit. Fast alle Touristenorte bieten mehrfach Hochseeangeln an. Sollte jedoch jemand einen besonderen Hang zur Seekrankheit haben, der sollte vielleicht auf diese Attraktion verzichten.

Windsurfer bekommen an der Nord- und Nordostküste beste Windbedingungen. Da die Windstärke jedoch nur selten die Stärke 4Bft erreicht, können hier auch Anfänger und Ungeübte ihre Fähigkeiten unter optimalen Bedingungen verbessern.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Spanien: SurfenCheops PyramideSehenswürdigkeiten Italien: Kathedrale von ModenaUrlaubsaktivitäten in Portugal: Golf spielenThailand: SehenswürdigkeitenTürkei: Sehenswürdigkeiten


Flagge Mauritius
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de