Seychellen - Ein Paradies auf Erden



Wer das Paradies auf Erden sucht, wird auf den Seychellen fündig. Die Inselgruppe, früher dem wohlhabenden Tourismus vorbehalten, entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Urlaubsparadies, das seinesgleichen sucht. Die Seychellen bestehen aus insgesamt 117 Inseln.
Die 32 Gebirgsinseln, die auch Seychelles Bank genannt werden sind zum Teil bewohnt, zum Teil sind sie im Besitz von Hotels. Weitere kleine Koralleninseln, die die Seychellen bilden stehen unter Naturschutz, oder sind schlichtweg unbewohnbar. Auf den Seychellen befinden sich die schönsten Strände der Welt und das ist nicht übertrieben. Kaum ein Ort auf der Welt, der mit so einem samtweichen, puderfeinen Sand aufwarten kann, wie die Seychellen. Türkisfarbenes, kristallklares Wasser umgibt die Inselgruppe und gibt den Blick auf eine artenreiche und bunte Unterwasserwelt frei. Die Seychellen werden in fünf Inselgruppen aufgeteilt. Die Aldabra-Gruppe, die Alphonse-Gruppe, die Farquhar-Gruppe, die Granitinseln, sowie die Amiranten-Gruppe. Die Granitinseln weisen eine absolute Besonderheit auf. Sie wurden mit einem Mal aus den Tiefen des Ozeans hinaufgestoßen und entstanden vor rund 750 Millionen Jahren – als weltweit einzige Inseln – aus einer Kontinentalmasse. Eine der Hauptinseln der Seychellen ist Mahé. Hier wird der Besucher nicht nur von traumhaften, romantischen Sandstränden erwartet, sondern auch von einer verträumten Landschaft. Inmitten dieser Landschaft ermöglichen anspruchsvolle Hotels und private Unterkünfte einen perfekten Urlaub. Die Strände sind mit puderig-weißem Korallensand bedeckt, der sich wie Samt unter den Füßen anfühlt. Die Granitfelsen, die wie zerstreut an den Stränden liegen, bilden einen traumhaften Kontrast zum weißen Sand.

Seychellen
Seychellen - Anse Source d´Argent

Seychellen bei Google-Earth erkunden Seychellen bei Google-Maps betrachten

Auf den Seychellen kommt garantiert keine Langeweile auf. Die Möglichkeiten für Urlaubsaktivitäten, wie Wandern, Wassersport, Tauchen und Baden sind schier unerschöpflich. Obwohl die Inseln zu den beliebtesten Urlaubszielen im Indischen Ozean zählen, muss man nicht mit überfüllten Stränden rechnen. Trotz der Beliebtheit bleibt den Gästen genug Raum für Privatsphäre und für romantische, einsame Spaziergänge in dieser einmaligen Natur. Die Insel Bird ist vor allem bei Hobbyornithologen sehr beliebt. Wen es auf diese Insel verschlägt, muss so oder so über Nacht bleiben. Zwischen Oktober und März bietet sich hier eine einmalige Möglichkeit, Vögel zu beobachten.

Mit den Inseln der Seychellen sind zahlreiche Legenden verbunden rund um berüchtigte Piraten. Insbesondere um die Granitinsel Frégate kreisen Geschichten und Legenden. Den Erzählungen und Legenden nach, soll hier noch der eine, oder andere Schatz der Piraten vergraben sein. Frégate ist jedoch auch die Insel der Ruhe. Wer nach Erholung und ein wenig Einsamkeit sucht, der ist auf Frégate genau richtig.

Eine weitere beliebte Insel der Seychellen ist Praslin. Die Insel wird beinahe vollständig von Regenwäldern bedeckt. Naturliebhaber werden hier ein Paradies vorfinden, das seinesgleichen sucht. Im Vallé de Mai werden die Besucher vom betörenden Duft der Vanille erwartet. Hier wächst auch eine weltweite Rarität. Die Coco de Mer, die Kokospalme mit der größten Kokosnuss der Welt. Zudem bietet die Insel zahlreichen seltenen Vogelarten ein ruhiges Zuhause.








Sehenswürdigkeiten - Reiseziele - Urlaubsaktivitäten - Ausflugsorte - weltweit
Urlaubsaktivitäten Formentera: SegelnTauchen in El QueseirUrlaubsaktivitäten: WeinprobenIguazu WasserfälleGreat Ocean RoadSehenswürdigkeiten in Brasilien


Flagge Seychellen
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de